• News

Bitte recht freundlich! Das Team-Foto 2018/19 ist im Kasten

Auf dem Gelände von thyssenkrupp Steel Europe AG in Duisburg haben unsere Zebras am Freitag, 6. Juli 2018, das neue Team-Foto 2018/19 geschossen.

„1…2…3…und lächeln“ hieß es vor dem Hochofen 8 bei thyssenkrupp Steel für Ilia Gruev und sein Team. Zum ersten Mal wurde das Mannschaftsfoto auf dem Areal des Unternehmens geknipst. Ein besonderer Standort, wie auch Ilia Gruev fand: „Die Location hat mir richtig gut gefallen. Auch das neue Zebra-Trikot finde ich sehr schön“.

Knapp drei Stunden lächelten Nauber, Stoppelkamp & Co. für das Mannschaftsfoto, Porträtbilder, Fotos für die DFL und die Sponsoren. Einzig Fabian Schnellhardt fehlte wegen eines viralen Infekts. Für die beiden MSV-Youngster Jonas Brendieck und Migel-Max Schmeling war es die Premiere bei einem offiziellen Fototermin.

„Ich freue mich, dass ich hier beim Shooting das erste Mal dabei sein durfte und dass mich die Mannschaft so gut aufgenommen hat. Es war wirklich spannend zu sehen, wie professionell das in der 2. Bundesliga abläuft“, schwärmte Schmeling.    

Für Käpt’n Kevin Wolze war der Fototermin Routine. Bereits zum achten Mal dürfen die Zebra-Fans den Linksverteidiger auf dem Teamfoto sehen.

„Ich habe tatsächlich schon viele Fotoshootings mit dem MSV erlebt (lacht). Es ist immer etwas Besonderes und schön, auch mal in einer anderen Location zu sein. Ich denke, dass thyssenkrupp dafür perfekt zu Duisburg und dem MSV passt.“