• News

Neues aus Meiderich: Mannschaftsfoto und Versteigerungsstücke

Was gibt es Neues bei euren Zebras? Die wichtigsten Infos immer wöchentlich in „Neues aus Meiderich“

„Bitte lächeln“ hieß es am Mittwoch, 12. April 2017 , für das Team von Ilia Gruev. Für die Sponsoren von Holt und Black Crevice wurden drei Mannschaftsfotos geschossen. Wie so ein Mannschaftsfoto abläuft und wie schnell das Ding im Kasten ist, seht ihr im Video.

+++

Am 01. Mai 2017 findet ab 11 Uhr der ZebraTraditionsmarkt in der schauinsland-reisen-arena statt. Welche Dinge ihr dort ab 16 Uhr ersteigern könnt, seht ihr hier. Alle Infos zum Traditionsmarkt gibt es auf dieser Seite.

+++

Lukas Daschner gehört ab nächster Saison fest zum Profikader. Die Mannschaft kennt „Daschi“ jedoch schon bestens. Nachdem er für die Profis bereits im Niederrheinpokal oder im Trainingslager am Ball war, trainierte er am heutigen Mittwoch zusammen mit Maxi Dick beim Team von Ilia Gruev mit.

+++

Viele strahlende Gesichter gab es am Dienstagmorgen auf dem Trainingsgelände von Tura 88 Duisburg: Mucki Tebeck hatte Cheftrainer Ilia Gruev und Co-Trainer Yontcho Arsov zur Autogrammstunde bei seinem Oster-Camp der Mucki Tebeck Fußball Akademie eingeladen.  Die beiden nahmen sich Zeit für die jungen Kicker, signierten Autogrammkarten, Trikots, aber auch Bälle und Schuhe. Das Trainingscamp für Kinder im Alter von sechs-14 Jahren geht noch bis Donnerstag.

+++

Herzlichen Glückwunsch, Zsófia Rácz! Unsere Nummer 28 dufte in der vergangenen Woche beim 2:2 der Ungarischen Nationalmannschaft gegen Finnland ein Jubiläum feiern. Die 28-Jährige absolvierte ihr 75. Länderspiel in der A-Nationalmannschaft.

+++

Das geplante Testspiel der Frauen gegen die Junioren des DSC 99 Düsseldorf am Donnerstag, 13. April, entfällt. Das Team von Cheftrainerin Inka Grings absolviert stattdessen eine Einheit auf der Platzanlage an der Mündelheimer Straße.

+++

Offensivspielerin Lee Falkon ist mit der Israelischen Nationalmannschaft in die Gruppenphase der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich eingezogen. Bei einem Vor-Qualifikationsturnier setzte sich Israel gegen Andorra, Moldawien und Gastgeber Litauen durch. In der Partie gegen die Gastgeberinnen steuerte Falkon den Treffer zum 2:0-Endstand bei.