• Spielbericht

Zebras verlieren Test gegen Norwich City 0:2

Der MSV Duisburg hat sein Testspiel gegen Norwich City am Mittwochabend mit 0:2 (0:0) verloren.

Damit müssen sich unsere Zebras das erste Mal in der Vorbereitung auf die neue Saison geschlagen geben.

Nach einer torlosen ersten Hälfte war es Nelson Oliveira, der den Sieg mit einem Doppelschlag innerhalb von sechs Minuten für die Engländer perfekt machte.

In der ersten Halbzeit sorgte eine Szene in der 27. Minute für Aufregung, als Innenverteidiger Gerrit Nauber klar den Ball spielte und der Schiedsrichter unsere Nummer sechs mit einer Roten Karte vom Platz stellte. Sportdirektor Ivo Grlic und Gerrit Nauber waren sich noch während des Spiels einig. „Gerrit hat den Ball gespielt in dieser Szene“, sagte Grlic und Nauber fügte an: „Ich spiele klar den Ball zum Torwart zurück.“

Cheftrainer Ilia Gruev setzte insgesamt 17 Spieler ein. Branimir Bajic fehlte angeschlagen.

„Das war nach eineinhalb Jahren die erste Testspielniederlage. Ich ärgere mich über jede Niederlage, aber mit unsere disziplinierten Leistung heute bin ich sehr zufrieden. Auch zu zehnt waren wir immer in der Lage, auch gefährliche Angriffe zu starten“, lobte Cheftrainer Ilia Gruev sein Team.

Highlights 1. Halbzeit

4. Minute: Erster Zebra-Eckball von Stoppelkamp. Wolze haut den Nachschuss über das Tor.

5. Minute: Flekken mit der ersten Parade, indem er einen Schuss mit den Fingerspitzen ins Toraus lenkt!

17. Minute: Vrancic dribbelt auf das Zebra-Tor zu. Aber Bomheuer ist zur Stelle und grätscht die Kugel weg.

27. Minute: Nauber wird mit Rot vom Platz gestellt, da er angeblich Zimermann getroffen hat. Sah eher nach Ball gespielt aus.

32. Minute: Wolze hält von der linken Seite drauf, aber der Winkel ist zu spitz.

Highlights 2. Halbzeit

53. Minute: Tashchy mit einem strammen Schuss aus der Distanz. Leider ein kleines Stückchen zu unplatziert.

56. Minute: Jetzt ist der Ball drin. Oliveira trifft für Norwich City zur Führung.

62. Minute: Wieder treffen die Engländer. Bomheuer trifft den Ball unglücklich, bei dem Versuch den Schuss von Oliveira zu klären. Flekken kommt nur noch mit den Fingerspitzen an den Ball, kommt aber nicht mehr dran.

80. Minute: Stoppelkamp hält einfach mal drauf und Gunn kann nur noch ins Toraus lenken. Eckball!

83. Minute: Schade! Iljutcenko scheitert zweimal an Torhüter Gunn.

MSV Duisburg – Norwich City FC 0:2 (0:0)
MSV Duisburg:
Flekken – Klotz (65. Erat), Bomheuer (73. Hajri), Nauber, Wolze – Stoppelkamp (82. Wiegel), Fröde, Schnellhardt, Souza (82. Engin) – Onuegbu (46. Blomeyer), Tashchy (65. Iljutcenko)
Tore: 0:1 Oliveira (56.), 0:2 Bomheuer (62., ET)
Gelbe Karte:
Rote Karte: Nauber