• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: U21 springt dank Heimerfolg auf Platz zwei

Der Zebra-Nachwuchs fuhr am Sonntag, 31. März 2019, einen wichtigen 3:0-Sieg gegen Jägerhaus Linde ein.

Das Team von Cheftrainer Sascha Beck ist dank des 3:0 (1:0)-Heimsieges gegen Jägerhaus Linde auf Tuchfühlung mit Spitzenreiter 1. FC Mönchengladbach und nur noch zwei Zähler vom Aufstiegsplatz entfernt. Den Torreigen an der Mündelheimer Straße eröffnete Yu Ishikawa bereits nach neun Minuten. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Emma Hilbrands (62.) und Senem Temiz (71.) zum verdienten 3:0.

Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Zebra Sabrije Krasniqi, die einen Schuss aus kurzer Distanz ins Gesicht bekam und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Liebe Sabrije, wir wünschen dir schnelle Genesung und gute Besserung! Erfreulich, dass Yasmin Odenthal (Kreuzbandriss) und Loreen Gnida (Bruch im Sprunggelenk) ihr Comeback in ZebraStreifen feierten.

Das nächste Ligaduell steigt für das Beck-Team am Sonntag, 7. April 2019. Dann sind die Zebras beim VfR SW Warbeyen zu Gast. Anstoß ist um 13 Uhr.

U17 verliert im Test knapp

Das Team von Trainer Niklas Seeger hat am Sonntag gegen den amerikanischen Vertreter Kentucky State ODP in einem Testspiel knapp mit 0:1 (0:0) verloren. Vor 60 Zuschauern an der Mündelheimer Straße fiel der Treffer der Gäste in der 69. Minute.

Am Montag, 1. April 2019, testet die U17 beim FC Rumeln-Kaldenhausen um 19 Uhr. Das nächste Ligamatch steigt an der heimischen Platzanlage am Samstag, 6. April 2019, um 15 Uhr gegen die U16-Juniorinnen des 1. FC Köln.

U15 & U13 mit Niederlagen in der Liga

Die U15-Juniorinnen haben das Kreisklassenspiel am Samstag bei den Junioren der VSG Duisburg mit 1:9 (0:3) verloren. Die U13 unterlag in ihrer Samstagspartie beim VfL Duisburg-Süd mit 0:6 (0:4).