Kooperationen

Kooperationsverein TV Jahn Hiesfeld

„Die Zusammenarbeit kommt unserem Scouting zugute“, erklärt Uwe Schubert. „Die Hiesfelder Mannschaften spielen in niedrigeren Klassen als unsere Teams. Daher ist Teil der Vereinbarung, dass die Trainer uns auf interessante Spieler aufmerksam machen.“ Auch die geografische Lage ist daher für unseren NLZ-Leiter nicht unwichtig. Die Wahl ist bewusst auf einen Verein außerhalb Duisburgs gefallen. „Wir wollten hiermit das Duisburger Umland abdecken“, führt Schubert fort.

Auf der Gegenseite profitiert Hiesfeld bei der Trainerausbildung von den Ressourcen unseres NLZ. Schubert: „Es wird so sein, dass die dortigen Trainer bei uns hospitieren dürfen und dass Trainerfortbildungen in Dinslaken-Hiesfeld stattfinden werden.“

Hinzu kommt ein weiterer Austausch auf der Ebene der Nachwuchskicker. „Spieler, für die es beim MSV nach der U19 nicht weitergeht, können beim TV Jahn den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung als Fußballer machen.“ Die erste Mannschaft der Hiesfelder wird zur neuen Saison wieder in der Oberliga agieren. „Eine Kooperation auf Augenhöhe“, bringt der Nachwuchs-Cheftrainer es auf den Punkt.

Bei der Vereinbarung haben Schubert und sein Dinslakener Pendant Holger Höke besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit der Abmachung gelegt. „Die Kooperation ist auf unbestimmte Zeit festgelegt“, unterstreicht Schubert.

Schulische Betreuung

Talentförderung beim MSV bedeutet auch Förderung auf schulischer und beruflicher Ebene. Deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle unsere Förderangebote vorstellen.

Kooperation mit der Gesamtschule Meiderich

Die Kooperation mit der Gesamtschule Duisburg-Meiderich ermöglicht es, unseren Talenten montags, mittwochs und donnerstags die Teilnahme an einem Teilzeitinternat anzubieten. Im Vordergrund der Arbeit des Teilinternates steht die Optimierung des Tagesablaufes unserer jungen Sportler sowie die Sicherung der schulischen Ausbildung. Fachlehrer der Schule betreuen unsere Spieler bei der Erledigung der Hausaufgaben und unterstützen die Kinder bei der Vorbereitung von Klassenarbeiten.

Die Lage der Gesamtschule Meiderich in direkter Nachbarschaft zum Trainingsgelände Westender Straße garantiert zudem kurze Wege.

Der MSV Duisburg, vertreten durch Nick Pottbäcker als Leiter der schulischen Betreuung, kümmert sich an betreffenden Tagen zusätzlich zum Lehrpersonal um die Belange der Nachwuchstalente. Der Austausch zwischen Schule und Verein findet in regelmäßigen Treffen mindestens einmal pro Woche statt.

Ablaufplan:

  • ab 13.30 Uhr: Eintreffen in den Freizeiträumen der Schule (kurze Erholungsmöglichkeit)
  • ca. 14.15 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
  • ab 14.45 Uhr: Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, Stützunterricht, Nachhilfe im Einzelfall
  • ab 16.00 Uhr: Übergang zur weiteren Betreuung in Betreuungsräumen des MSV in der Geschäftsstelle Westender Straße

Für Nachwuchsspieler des MSV Duisburg werden die Kosten dieser Maßnahmen vom Verein übernommen! Die Teilnahme ist an einem oder an beiden der angebotenen Tage möglich. Sollten Sie Interesse haben, so melden Sie sich bitte bei Herrn Gärtner unter nick.pottbaecker(at)msv-duisburg.de

Ausbildungspartner

IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG
www.imperial-international.com

http://www.imperial-international.com/de/KROHNE Messtechnik GmbH
www.krohne.com

Rhenus SE & Co. KG
www.rhenus.com

thyssenkrupp Steel Europe AG
www.thyssenkrupp-steel.com

Sonstige Partner

Sportklinik Duisburg GmbH & Co KG
www.sportklinik-duisburg.de