• Nachwuchs Männer

NLZ: Torreiche Testspiele ohne Zebra-Sieg

Die U19 unterliegt dem SV Schermbeck 3:4 – U17 startet mit einem Testspielremis in das neue Kalenderjahr.

Nach dem 1:1-Unentschieden im ersten Testspiel des neuen Kalenderjahres unterlag die U19 im zweiten Test beim SV Schermbeck am Sonntag, 20. Januar 2019, mit 3:4 (0:2). Nicht mit von der Partie waren Migi Schmeling, Vincent Gembalies und Jan-Niklas Pia, die sich noch mit den Profis im Trainingslager in Almancil befinden.

Zur Pause führten die Gastgeber nach den Treffern von Kevin Rudolph (9.) und Maik Habitz (29.) mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel bissen sich die JungZebras zurück und glichen dank der Tore von Oussama Anhari (59.) und Cem Sabanci (62.) zum 2:2 aus.

Malte Grumann (68.) und Gökhan Turan (78.) stellten einen erneuten Zwei-Tore-Vorsprung für Schermbeck her. Ensar Selmanaj gelang drei Minuten vor Schlusspfiff der Anschlusstreffer zum 3:4. Cheftrainer Engin Vural sah eine Partie mit zwei unterschiedlichen Hälften seines Teams.

„In der ersten Halbzeit haben wir leider nicht ins Spiel gefunden und dem Gegner insgesamt zu viel Platz gelassen. Dafür waren die zweiten 45 Minuten richtig gut von uns. Da haben wir ein anderes Gesicht gezeigt und genau das wollen auch in der weiteren Vorbereitung sehen.“

Am Sonntag, 27. Januar 2019, empfängt die U19 Eintracht Frankfurt an der Westender Straße. Anstoß ist um 13:30 Uhr. „Vom Namen her ist das natürlich schon ein sehr interessanter Gegner. Wir freuen uns auf den Test“, betont der MSV-Coach.

U17 trifft dreifach zum Testspielauftakt

Die U17 hat im ersten Testmatch im neuen Kalenderjahr am Samstag gegen die U19 des VfR Fischeln 3:3-Unentschieden gespielt. Zur Pause führten die JungZebras dank des Treffers von Daniel Litke mit 1:0 (34.).

Berat Ustaoglu (45.) und Jan-Niklas Forger (58.) erhöhten auf 3:0. Die Gäste aus Fischeln kamen durch die Tore von Rick Mosheim (60.), Marcel Hillar (68.) und Marvin Trentzsch (80.) noch zum 3:3-Ausgleich.

„Wir sind gut in die Partie gekommen und haben uns mit den Toren belohnt. In der Schlussphase müssen wir aber konzentrierter sein und müssen den Vorsprung über die Zeit bringen", betonte Cheftrainer Djuradj Vasic.

Das nächste Testmatch steigt für die U17 bereits am Dienstag, 22. Januar 2019. Dann empfängt das Team den 1. FC Mönchengladbach. Anstoß ist um 19:30 Uhr an der Westender Straße. Außerdem ist am Sonntag der KFC Uerdingen um 13:30 Uhr zu Gast.

Die NLZ-Ergebnisse im Überblick:

SV Schermbeck 1912 - MSV U19 4:3

MSV U17 – VfR Fischeln U19 3:3

MSV U16 – Rot-Weiss Essen 1:1

Rot-Weiss Oberhausen – MSV U15 1:1

MSV U14 – Spvg Schonnebeck 5:2

MSV U13 – FC Remscheid 11:1

MSV U12 – Concordia Wiemelhausen 8:3

MSV U11 – SF Baumberg 6:1