• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: U21 bleibt ungeschlagen – U17 siegt furios

Die U21 spielt in der Niederrheinliga Remis in Mühlheim – U17 mit Kantersieg zum Saisonstart.

Im zweiten Saisonmatch der noch jungen Niederrheinliga-Spielzeit trennten sich die U21-Zebras und der SV Heissen Mühlheim a. d. Ruhr am Sonntag, 9. September 2018, 4:4-Unentschieden.

Das Team von MSV-Coach „Georgi“ Ishikawa ging nach 22 Zeigerumdrehungen dank des Treffers von Antonia-Johanna Halverkamps in Führung, musste aber vor Pausenpfiff noch den 1:1-Ausgleichstreffer durch Julia Buhren hinnehmen (37.).

Nach dem Seitenwechsel überschlugen sich die Ereignisse fast im Minutentakt. Zunächst brachte Fuko Takahashi die Zebras wieder in Führung (53.), ehe Silvia Mrotzek postwendend den erneuten Ausgleich markierte (54.) und Anna-Lena Rimkus den SVH zwischenzeitlich gar in Front brachte (57.).

Ein Doppelschlag von Elona Sadiku binnen zwei Minuten (77./79.) ließen die MSV-Juniorinnen wieder jubeln. Kurz vor Schlusspfiff traf Mühlheims Julia Buhren allerdings noch zum 4:4-Endstand (89.). 

Das nächste Ligamatch steigt für die U21 am Sonntag, 16. September 2018. Dann geht’s an der heimischen Mündelheimer Straße wieder um wichtige Punkte gegen die Sportfreunde Baumberg. Anstoß ist um 13 Uhr.

U17 gewinnt zum Regionalliga-Auftakt

Die U17 hatte am Samstag ihr Auftaktspiel in der neuen Regionalliga West-Saison. Das Team von Trainer Niklas Seeger gewann das Auswärtsmatch bei Alemannia Aachen furios mit 5:1.

Bereits nach zehn Minuten bejubelten die Zebras einen Zwei-Tore-Vorsprung dank des frühen Doppelschlags von Jennifer Aranowski (2./10.). Lucia Seidl (26.) und ein Doppelpack von Melisa Esen (33./38.) stellten zur Pause auf 5:0! Der 1:5-Endstand aus Sicht der Alemannia gelang den Aachenerinnen in der 54. Minute.

Dank des Torreigens grüßen die Zebras nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze. Am Samstag, 15.09.2018, empfängt die U17 das Team vom SV Menden an der heimischen Mündelheimer Straße. Um 15 Uhr rollt der Ball.

U13 unterliegt TuRa 88 zum Ligabeginn

Die U13 hat ihr erstes Saisonspiel in der Kreisklasse verloren. Das Team von Trainerin Franziska Göbel unterlag TuRa 88 Duisburg an der Mündelheimer Straße mit 1:5.

Das nächste Pflichtspiel steigt bereits am Mittwoch. Dann treffen die Zebras im Kreispokal vor heimischem Publikum auf den TS Duisburg-Rahm. Anstoß ist um 18 Uhr.