• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: Wichtige Siege für U21 & U17!

Die U21 klettert dank des 2:0-Heimerfolgs gegen Moers auf Rang drei – U17 schlägt Konkurrent SV Bedburg-Hau.

Nach den Spielausfällen der AFBL-Frauen in Mönchengladbach und der Männer in der schauinsland-reisen-arena wurde am Sonntag, 17. März 2019, aber doch noch Fußball gespielt – nämlich an der Mündelheimer Straße.

Insgesamt 120 Zuschauer bejubelten einen 2:0 (1:0)-Heimerfolg der U21 gegen den GSV Moers. Senem Temiz brachte das Team von Trainer Sascha Beck nach 34 Minuten mit 1:0 in Front. Zehn Zeigerumdrehungen nach der Pause erhöhte Narjiss Ahamad auf 2:0 – gleichzeitig der Endstand. Durch den Heimsieg klettern die Zebras auf Rang drei der Niederrheinliga.

Das nächste Ligaspiel bestreitet die U21 am Sonntag, 24. März 2019. Dann ist das Team beim CfR Links zu Gast. Anstoß ist um 15 Uhr. 

U17 holt wichtige drei Punkte im Abstiegskampf

Das Team von Trainer Niklas Seeger hat am Samstag in der Regionalliga West einen wichtigen Heimsieg eingefahren. Gegen den Tabellennachbarn Bedburg-Hau gewannen die Zebras an der Mündelheimer Straße mit 2:0 (0:0).

Mailin Paplewski besorgte nach 53 Minuten die erlösende 1:0-Führung für die Seeger-Elf. Acht Minuten vor dem Ende stellte Jennifer Aranowski auf den 2:0-Endstand. Durch den Sieg bleibt die U17 im Kampf um den Klassenerhalt auf Tuchfühlung mit dem SV Menden. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt nur noch zwei Zähler.

Das nächste Match steigt am Samstag, 23. März 2019. Dann empfängt die U17 Alemannia Aachen an der Mündelheimer Straße. Anstoß ist um 14 Uhr.

U15 und U13 mit Auswärtsniederlagen

Sowohl die U15 als auch die U13 waren am Samstag in ihren Kreisklassen im Einsatz und verloren ihre Partien in der Fremde. Während die U15 mit 1:4 (0:1) bei den DSC Preußen Duisburg III Junioren verlor, musste sich die U13 beim DSC Preußen Duisburg II mit 0:9 (0:4) geschlagen geben.

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung