• News

Rasen umgepflügt: Zebras gegen Geißböcke abgesagt!

Das Heimspiel des MSV gegen den 1. FC Köln ist abgesagt. Der neue Termin ist noch offen.

„Dass die Drittligapartie des KFC Uerdingen gegen SC Fortuna Köln überhaupt angepfiffen wurde ist für mich unverständlich und ärgert mich sehr“, macht Peter Mohnhaupt seinen Unmut deutlich. So aber haben die Drittliga-Kicker des KFC Uerdingen und von Fortuna Köln am Freitagabend den erst im Winter frisch verlegten Rasen gehörig umgepflügt, weshalb das für Sonntag, 17. März 2019, geplante Zweitliga-Derby des MSV gegen en 1. FC Köln abgesagt werden muss.

Die offizielle Platzkommission hat am Samstagvormittag um 11:30 Uhr nach einer intensiven Begutachtung des Spielfeldes den Platz für unbespielbar erklärt, auch um kein unnötiges Verletzungsrisiko für die Spieler einzugehen. Infolgedessen hat die Spielleitung der DFL die Spielabsage veranlasst.

„Das ist bitter. Wir hätten einfach sehr gerne gespielt“, sagt Cheftrainer Torsten Lieberknecht. Der Chefcoach bittet sein Team am Samstag wie geplant um 16 Uhr auf den Rasen der Westender Straße. Am Sonntag hat die Mannschaft frei, ehe unsere Zebras am Montag wieder in die Trainingswoche starten.

Ein neuer Termin für das Spiel zwischen den Zebras und den Geißböcken steht noch nicht fest. Die Eintrittskarten für das für morgen geplante Derby behalten natürlich auch für die Neuauflage ihre Gültigkeit!

Sobald die Deutsche Fußball Liga das Spiel neu terminiert, informieren wir euch natürlich.