• Nachwuchs Männer

„Kick fürs Leben“: U19 geht beim Michael Tönnies-Benefizturnier an den Start

Die JungZebras sind am Wochenende 28. – 29. Juli 2018, beim Michael Tönnies-Benefizturnier „Kick fürs Leben - schauinsland Cup der Zukunft“ am Ball.

Zum zweiten Mal findet das Benefizturnier „Kick fürs Leben“ – schauinsland Cup der Zukunft“ unserer leider viel zu früh verstorbenen Legende Michael Tönnies statt. Zum Teilnehmerfeld gehört, wie auch im Vorjahr, natürlich unsere U19. „Das Turnier dient dem guten Zweck, den wir dieses Jahr selbstverständlich wieder mit voller Begeisterung unterstützen“, betont MSV-Coach Engin Vural.

Das Thema Organspende wieder in die Öffentlichkeit zu transportieren lag unserer Vereinslegende Tönnies sehr am Herzen. Doch sein plötzlicher Tod am 26. Januar 2017 riss „Tönni“, der selbst Träger einer Spenderlunge war, so schmerzhaft für uns alle mit aus dem Leben.

Die Organisatoren führten sein Werk dennoch weiter und so ging das Turnier im vergangenen Jahr erstmals über die Bühne. Die Information über Organspende steht daher auch 2018 im Mittelpunkt der beiden Tage im Essener „Sportpark am Hallo“.

„Aus sportlicher Sicht erwarten uns hochinteressante Gegner, gegen die wir bestehen wollen. Ich bin überzeugt, dass wir am Wochenende wieder viele wichtige Erkenntnisse mitnehmen werden“, erklärt Vural.

Die JungZebras treffen in ihrer Gruppe auf den FC St. Pauli, Borussia Mönchengladbach und die Spielvereinigung Schonnebeck. Außerdem sind weitere U19-Teams von Rot-Weiß Essen, Rot-Weiß Oberhausen, Eintracht Braunschweig und der FC Stoppenberg dabei. Los geht’s am Samstag, 28. Juli, 10 Uhr. Der Eintritt ist frei!