• News

„Ein sehr spannender Neuzugang“: Joseph-Claude Gyau wird ein Zebra

Der MSV Duisburg hat Joseph-Claude Gyau verpflichtet. Der offensive Flügelspieler hat einen Vertrag für zwei Spielzeiten unterschrieben.

Der US-Amerikaner kommt ablösefrei von der SG Sonnenhof-Großaspach, für die er in dieser Saison in 30 Drittliga-Spielen fünf Tore erzielt hat. Gyau war 2010 aus seiner Heimat nach Deutschland gewechselt und hat hier auch für die TSG 1899 Hoffenheim, den FC St. Pauli und Borussia Dortmund gespielt.  

„Joe ist ein sehr schneller, geradliniger Flügelspieler“, sagt Sportdirektor Ivo Grlic. „Er kennt die 2. Bundesliga, ist in einem richtig guten Alter. Wir wünschen uns, dass er jetzt den nächsten Schritt macht und damit unser Offensivspiel noch unberechenbarer macht!“  

Auch Trainer Ilia Gruev freut sich auf den 25-Jährigen, der bereits zwei A-Länderspiele für die USA bestritten hat und zudem in den Junioren-Nationalteams der USA auf sieben Einsätze kam: „Er ist ein sehr spannender Neuzugang, der frischen Wind in unser Offensivspiel bringt. Joe hat viel Power, ist torgefährlich, aber auch ein guter Vorbereiter. Ich bin überzeugt, dass er in Kombination mit unseren anderen Stürmern gut funktionieren wird und die Jungs sich gegenseitig pushen!“  

Der in Tampa Bay geborene Mittelfeldspieler hat für Dortmund und Hoffenheim drei Erstliga- und den FC St. Pauli 15 Zweitliga-Begegnungen bestritten. „Der MSV“, verdeutlicht er, „ist ein Traditionsverein. Es ist für mich die richtige Entscheidung, hier den nächsten Schritt zu machen und in einer guten Mannschaft zu spielen.“  

Das ist Joseph-Claude Gyau  

Geburtstag: 16.09.1992

Geburtsort: Tampa Bay

Größe: 1,75 m

Gewicht: 75 kg  

Bisherige Vereine: SG Sonnenhof-Großaspach, Borussia Dortmund, TSG 1899 Hoffenheim, Bethesda Roadrunners, FC Delco