• Nachwuchs Männer

NLZ: U19 auswärts weiter erfolgreich

Die U19 fährt den nächsten Auswärtssieg ein und gewinnt 2:0 beim SV Rödinghausen.

Am Sonntag, 4. November 2018, ging es für das Team von Engin Vural nach Rödinghausen. Die U19 setzte ihren Auswärtstrend weiter fort und schlug den Aufsteiger mit 2:0. Tobias Wieschhaus (34.) und Jan-Niklas Pia (79.) waren für die JungZebras erfolgreich. Mit dem Sieg springt die U19 wieder auf den fünften Tabellenplatz und hat sich bereits ein neun-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge erarbeitet – zwölft der 16 erspielten Punkte holten unsere Meidericher auf fremden Plätzen. „Wir haben über weite Strecken ein gutes Spiel abgeliefert. Ich bin stolz auf meine Mannschaft, die es nicht nur spielerisch, sondern auch kämpferisch gut gelöst hat“, resümierte Vural nach der Partie.

U17 mit knapper Niederlage gegen die Fohlen

Ebenfalls am Sonntag empfing die U17 Borussia Mönchengladbach an der Westender Straße. Die Fohlen erwischten den besseren Start ins Spiel und gingen mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. Das Team von Trainer Djuradj Vasic erzielte in der zweiten Halbzeit zwar noch den Anschlusstreffer – zum Punktgewinn reichte es aber leider nicht mehr. „In der ersten Halbzeit haben wir es nicht gut gemacht. In der zweiten Hälfte haben die Jungs dann aber noch einmal alles gegeben und waren nah am Ausgleich. Wir müssen auf der Leistung der zweiten Hälfte aufbauen“, sagte Vasic.

Die Ergebnisse im Überblick

SV Rödinghausen – MSV U19 0:2
MSV U17 – Borussia Mönchengladbach 1:2
ETB Schwarz-Weiß Essen – MSV U16 1:3
SC Preußen Münster – MSV U15 0:0
MSV U14 – Fortuna Düsseldorf 0:1
1. FC Köln – MSV U13 2:0
MSV U12 – VfL Bochum 0:2
MSV U11 – Borussia Mönchengladbach 1:8
MSV U10 – FC Schalke 04 5:7