• Nachwuchs Männer

Starke Leistung an der Westender: U19 schlägt Tabellenführer BVB

Die U19 JungZebras gewinnen an der Westender Straße 2:0 gegen den Tabellenführer aus Dortmund.

Bereits nach 60 Sekunden jubelte das Team von Cheftrainer Engin Vural am Sonntag, 2. Dezember 2018, das erste Mal. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Jan-Niklas Pia den daraus resultierenden Elfmeter zur 1:0-Führung. Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Lukas Steinrötter auf 2:0 (22.). Die JungZebras verteidigten ihre verdiente Führung mit Leidenschaft und sicherten sich somit die drei Punkte. Der BVB musste vor der Partie aus den bisherigen 12 Spielen nur einen Punktverlust hinnehmen – gegen den 1. FC Köln verloren die Dortmunder am 9. Spieltag mit 0:1. In den restlichen elf Partien ging der BVB immer als Sieger vom Platz.

„Der Sieg gegen Dortmund war nicht unverdient. Meine Mannschaft hat große Mentalität gezeigt. Nach den zwei Gegentreffern hat Dortmund viel investiert. Aber meine Jungs haben es vor allem in der Defensive sehr gut gelöst“, freute sich Engin Vural über die drei Punkte.

U17 unterliegt Bielefeld

Die U17 hat am Samstag, 1. Dezember 2018, 0:3 (0:2) gegen Arminia Bielefeld verloren. Bereits nach zehn Zeigerumdrehungen ging das Team von der Alm mit 1:0 in Führung. Vor der Pause erhöhte die Arminia auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel trafen die Gäste zum 3:0-Endstand. „Wenn man so ein schnelles Gegentor bekommt, ist es schwierig, das eigentliche Vorhaben umzusetzen. Bielefeld hat verdient gewonnen, sie waren spielerisch einfach besser“, analysierte Cheftrainer Djuradj Vasic die Partie.

Die Ergebnisse im Überblick:
MSV U19 - Borussia Dortmund 2:0

MSV U17 - Arminia Bielefeld 0:3

MSV U16 - 1. FC Mönchengladbach 0:1

FC SChalke 04 - MSV U15 2:0

MSV U14 - Rot-Weiss Essen 0:0

Rot-Weiss Essen - MSV U13 2:0

MSV U12 - Rot-Weiss Essen 3:2

MSV U11 - VfL Bochum 5:8

MSV U10 - Rot Weiß Oberhausen 4:4