• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: Trainerstab steht - Rheinwohnungsbau-Cup 2017 verspricht packenden Fußball

Die Zebras laden erneut zum Rheinwohnungsbau-Cup für U17-Juniorinnen ein. Die Personalien im Nachwuchs sind jetzt fix.

Acht Teams gehen am 26. und 27. August 2017 beim Rheinwohnungsbau-Cup für U17-Juniorinnen an der Mündelheimer Straße an den Start. 

Neben den gastgeben Zebras sind auch die Nachwuchsteams von Turbine Potsdam, FSV Gütersloh, SC Bad Neuenahr, TSV Schott Mainz, Herforder SV, Alemannia Aachen und Borussia Mönchengladbach teil. Gespielt wird nach dem Modus Jeder gegen Jeden, alle Begegnungen gehen über 2 x 20 Minuten.

Titelverteidiger ist Turbine Potsdam, das im vergangenen Jahr den Nachwuchs der Zebras erst mit einem 2:0 im siebten und entscheidenden Spiel des Turniers auf Rang zwei verwies.

Fix sind jetzt auch Strukturen und Besetzung der Trainerstellen im Nachwuchsbereich. Eckart Schuster – wie bislang – ist zusammen mit dem neuen Chef-Trainer Christian Franz-Pohlmann Koordinator Jugend. Schuster coacht zugleich zusammen mit Angelika Kirsch die U21.

Für die U17 zeichnen Trainer Friedel Baumann und seine Co-Trainerin Franziska Göbel verantwortlich, die U16 wird von Marcel Klüter und seinem Assistenten Frank Ettwig gecoacht, bei der U13 wird Trainerin Franziska Göbel von Julia Göbel unterstützt. Klaus Krupp ist Torwarttrainer für alle Jugend-Teams.

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung