• MSV-KidsClub

MSV-Kidsclub ZebraBande: Ein spannender Tag bei der Feuerwehr

Am Freitag, 23. September 2016, machten sich 20 Mitglieder des MSV-KidsClub ZebraBande gemeinsam mit Maskottchen Ennatz auf zur Hauptwache der Feuerwehr Duisburg.

 

In Begleitung von zwei Betreuerinnen der ZebraBande sollte es sowohl für Ennatz, als auch für die Jungen und Mädchen, ein lehrreicher Ausflug werden: Zwei Brandmeister und zwei Hauptbrandmeister der Hauptwache in Duisburg-Duissern brachten den Kindern an diesem Nachmittag die Arbeit und die Gerätschaften der Feuerwehr spielerisch näher. Mit Sätzen wie „Siehst du Rauch, auf den Bauch!“ erklärten sie leicht komplexe Zusammenhänge wie das Verhältnis der Dichte von Luft zu giftigen Gasen.

Hauptbrandmeister Ralf Wüstenberg erklärt seine Nähe zu den Zebras: „Viele Kollegen von der Wache sind MSV-Fans. Wir wollen heute eine Art Brandschutzerziehung mit den Kindern durchführen, sie werden also im Umgang mit der Feuerwehr geschult.“

An diesem Nachmittag durften die Mitglieder der ZebraBande in den Korb des Kranwagens steigen und selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt einen Schlauch der Feuerwehr zu betätigen. Die Kids der ZebraBande wissen dank Herrn Wüstenberg und seinen Kollegen nun nicht nur, dass man mit dem Kranwagen der Feuerwehr „ganz schön hoch“ hinaus fahren kann. Sie wissen auch, wie sich ein Martinshorn anhört, wie viele Badewannenfüllungen in ein Löschfahrzeug passen, wieso die Fahrzeuge der Feuerwehr auch rote Ampeln überfahren dürfen und weshalb Smartphones im Straßenverkehr in der Hosentasche bleiben sollten.

Alles in allem war dieser Nachmittag nicht nur sehr lehrreich für die jungen MSV-Fans, sondern hat auch riiiiesigen Spaß gemacht. Möglicherweise war es auch für manche nicht der letzte Tag auf der Feuerwache…

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung