• Nachwuchs Männer

NLZ: U15 verliert knapp gegen Leverkusen

Unsere U16 wurde Gruppen-Dritter beim Meckle-Cup – U15 unterliegt Leverkusen.

Am Wochenende schied unsere U16 in der Vorrunde des Meckle-Cups in Pirmasens aus. Das Team von Trainer Marc auf dem Kamp wurde Gruppen-Dritter und musste sich gegen Gegner wie dem FC Kaiserslautern (5:2) und dem SSV Hagen (3:2) geschlagen geben. Zwei Siege erzielten unsere JungZebras gegen den FV Hassia Bingen (3:2) und gegen das Team vom VfL Osnabrück (1:0). Ein Remis gelang gegen den SV Gau Odernheim (1:1).

„Im ersten Spiel waren wir nicht richtig da, was uns am Ende auch das Genick gebrochen hat. Gegen Kaiserlautern hatten wir einfach keine Chance, sie haben jedes Spiel gewonnen. Insgesamt hätten wir weiterkommen und mehr Leistung zeigen müssen“, so der MSV-Coach.

U15 verliert 1:2 gegen Bayer Leverkusen

Die U15 unterlag Bayer Leverkusen mit 1:2. Trotz guter Leistung reichte es leider nicht für drei Punkte, somit überwintern unsere JungZebras auf dem zwölften Platz der C-Junioren Regionalliga West. Das Tor für den MSV erzielte Berat Karabelen in der 31. Spielminute.

„Es war ein Aufeinandertreffen auf Augenhöhe. Wir hatten im Spieleverlauf mehrere klare Chancen und haben sie einfach nicht genutzt. So ein Spiel darf man nicht verlieren, denn jetzt befinden wir uns auf dem ersten Abstiegsplatz“, erklärt Uwe Schubert, Leiter des NachwuchsLeistungsZentrums.