NLZ: U16 und U15 fahren Punkte ein

Am Wochenende standen für unsere beiden ältesten NLZ-Teams Partien gegen den BVB auf dem Programm. Die U16 spielte beim Wuppertaler SV, während die U15 zu Viktoria Köln reiste.

 

U19 verliert gegen den Deutschen Meister

Beim Auswärtsspiel gegen den Deutschen Meister Borussia Dortmund verloren die JungZebras in der A-Junioren Bundesliga West mit 0:2. Bereits nach fünf Zeigerumdrehungen trafen die Borussen zur Führung und legten in der 41. Minute nach.. Trainer Engin Vural war mit der ersten Hälfte dementsprechend unzufrieden: „In der ersten Halbzeit waren wir nicht gut. Das ärgert mich. In der zweiten Hälfte haben wir aktiver gespielt und uns besser gewehrt“, sah der Cheftrainer zwei unterschiedliche Hälften seiner Schützlinge.

Weiter geht es für die U19 am Samstag, 4. November 2017, um 11 Uhr auf der Westender Straße gegen Rot-Weiß Oberhausen.

U17 wartet weiter auf ersten Sieg

Unsere U17 spielte ebenfalls am Sonntag gegen Borussia Dortmund. Auch nach dem zehnten Spieltag wartet das Team von Cheftrainer Djuradj Vasic nach einer 0:6-Niederlage gegen den BVB auf die ersten drei Punkte. „Nach dem Seitenwechsel hat uns der BVB ganz klar die Grenzen aufgezeigt und bewiesen, dass sie eine Spitzenmannschaft sind, die nicht umsonst mit so deutlichen Ergebnissen dort oben stehen“, sagte der Coach über die Partie und den BVB, der nach elf Spieltagen mit 31 Punkten und 47 Treffern an der Tabellenspitze steht.

Am Sonntag, 5. November 2017, geht es für die U17 weiter gegen FC Viktoria Köln. Anpfiff ist um 14 Uhr am Sportpark Höhenberg in Köln.

U16 erzielt Ausgleich

Nachdem Joelle Tomczak bereits in der fünften Minute für die  Gastgeber des Wuppertaler SV traf, reagierten die JungZebras sofort: Nur sieben Zeigerumdrehungen später schoss Lennart Hahn den 1:1-Ausgleich für unseren MSV. Trainer Marc auf dem Kamp war zufrieden mit dem Ergebnis: „Wuppertal war überraschend defensiv eingestellt, was wir so nicht erwartet haben. In der zweiten Hälfte war das ein reiner Abnutzungskampf ohne Torchancen.“ Mit dem Punkt bleibt die U16 im neunten Spiel der Niederrheinliga ungeschlagen.

Weiter geht es am Sonntag, 5. November 2017, um 11 Uhr auf der Westender Straße. Gegner ist der SC 1911 Kapellen Erft.

U15 bleibt weiterhin erfolgreich

Mit dem 5:1-Sieg gegen FC Viktoria Köln sind die JungZebras der U15 weiter in der Erfolgsspur. Mit dem fünften Sieg im siebten Spiel ist Trainer Erdal Dasdan sehr zufrieden: „Die Jungs haben das sehr souverän und unaufgeregt gemacht. Wir standen hinten sicher und haben vorne in den richtigen Momenten Tore gemacht.“

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung