U19 gewinnt 5:1 gegen Hannover 96 – U17 wird Turnier-Vierter

Die Vorbereitung auf die A-Junioren-Bundesliga, die für die Jungzebras in zwei Wochen mit dem Spiel gegen Arminia Bielefeld losgeht, ist in vollem Gange. Am Samstag, 30. Juli 2016, stand für das Team von Engin Vural ein weiterer Test auf dem Programm: Gegen Hannover 96 gewann die MSV-U19

Die Vorbereitung auf die A-Junioren-Bundesliga, die für die Jungzebras in zwei Wochen mit dem Spiel gegen Arminia Bielefeld losgeht, ist in vollem Gange. Am Samstag, 30. Juli 2016, stand für das Team von Engin Vural ein weiterer Test auf dem Programm: Gegen Hannover 96 gewann die MSV-U19 mit 5:1. Niklas Nölle brachte die Meidericher nach 26 Minuten in Führung, die Hannover nach etwa einer Stunde egalisieren konnte. In der zweiten Hälfte gaben die Meidericher nochmal Gas: Maximilian Dick (67.), Lennart Laader (69.) und Jeremiah Osei (71., 77) stellten den 5:1-Endstand her.

„Wir haben als Mannschaft einen guten Schritt nach vorne gemacht“, sagte der Cheftrainer zum Testspiel. „Die Jungs haben das ordentlich gemacht, waren vor dem Tor effektiv, besonders die mannschaftliche Geschlossenheit hat mir gefallen. Allerdings müssen wir das Ergebnis auch realistisch einschätzen, beide Teams befinden sich in der Vorbereitung; vor uns liegt noch viel Arbeit.“

Die U17 des MSV hat beim Turnier des SV Stockstadt einen sehenswerten vierten Platz belegt. Am ersten Turniertag qualifizierte sich die Mannschaft von Cheftrainer Djuradj Vasic als Tabellenzweiter für die Endrunden, die einen Tag später ausgetragen wurden. Zwar verloren die Jungzebras gegen den SV Sandhausen mit 1:3, gegen die Würzburger Kickers gab es anschließend aber einen deutlichen 4:0-Erfolg, und auch gegen den Gastgeber Stockstadt war das Ergebnis mit 7:0 deutlich. So löste der MSV das Ticket für den zweiten Turniertag. Im Viertelfinale setzte sich die U17 mit 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf durch, Endstation war leider das Halbfinale, das Waldhof Mannheim mit 2:0 für sich entschied. Im Spiel um Platz drei trafen die Jungzebras erneut auf Sandhausen, verloren erst im Elfmeterschießen mit 6:9.

Extra-Auszeichnungen gab dann noch bei der Siegerehrung für die MSV-U17: Jan-Niklas Pia wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt, Cem Sabanci war mit vier Treffern bester Torschütze. „Das Turnier war eine gute Gelegenheit, um allen Spielern Einsatzzeiten zu geben, wir konnten die eine oder andere Erkenntnis gewinnen. Außerdem haben wir zusammen im Hotel übernachtet, so konnte sich die Mannschaft noch besser kennenlernen“, zeigte sich Vasic zufrieden mit dem spielreichen Wochenende.

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung