• Historie

Zebras vs SVS: Josef „Jupp“ Ivanović ist Gast des Spieltags

Wenn unsere Zebras am Samstag, 14.04.2018, den SV Sandhausen empfangen, wird Josef „Jupp“ Ivanovic die Fans begrüßen.

Vor und während der Begegnung (schauinsland-reisen-arena) wird Stadionsprecher Stefan Leiwen das Geschehen auf dem grünen Rasen gemeinsam mit dem Angreifer moderieren. Marko Biedermann vom MSV-Museum stellt unseren Gast vor.  

Beim MSV war Jupp stolzer Teil der Duisburger Aufstiegshelden, die den Sprung in die 1. Bundesliga in der Saison 2004/2005 schafften. In dieser Spielzeit trug er mit 19 Einsätzen und einem Treffer in ZebraStreifen dazu bei, dass unsere Meidericher den erfolgreichen zweiten Platz belegten.  

Der gelernte Mittelstürmer begann seine Profikarriere im Jahr 1996 bei Arminia Bielefeld und fand über Meppen, Bielefeld und Aachen den Weg zu uns an die Wedau. Ivanovic bestritt für die Profis unserer Zebras von 2003 bis 2006 insgesamt 23 Pflichtspiele und erzielte dabei ein Tor.  

Aufgrund eines Kreuzbandrisses kam er dann aber nicht mehr zum Einsatz und verließ Duisburg daraufhin im Winter 2006 zum damaligen Regionalligisten TuS Koblenz.  

Insgesamt bestritt der 44-Jährige 216 Spiele traf stolze 61mal. Heute ist er als Sportlehrer tätig und spielt aktiv für den SG Düngenheim in der Kreisliga. 

Alle Infos zum MSV Museum gibt es hier: www.msv-museum.de

MSV Museum e.V. Geschichte erleben

⚽ Tradition bewahren ⚽ Zukunft gestalten