ZebraTalente | Pokal & Verbandsaufgebote

Mit einem 7:0-Sieg bei der SG Essen-Schönebeck kehrte unsere U19 am Sonntag, 27. März 2022, nach Meiderich zurück. Zwei ZebraTalente waren währenddessen international unterwegs…

„Wir haben souverän die nächste Runde erreicht“, bilanzierte U19-Trainer Vural knapp nach dem Erfolg beim Tabellendritten der Kreisleistungsklasse. „Zum Beginn haben wir uns ein bisschen schwergetan. Nach der Pause sind die Treffer dann aber recht schnell gefallen.“ Vor der Halbzeit hatte Jan-Niklas Forger (25.) das 1:0 erzielt. Nach Wiederanpfiff legten Jeremy Celal Aydogan (52./66./85.), Johann Müller (58.) und Hadi Haidoura (60./62.) nach.

Nicht mit von der Partie waren Hamza Anhari und Arbnor Murati. Während Anhari mit der marokkanischen U20-Nationalmannschaft unterwegs. Beim ansässigen Zweitligisten Club Stade Marocain erzielte Anhari seinen ersten Länderspieltreffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Bis Mittwoch, 30. März, weilt zudem Arbnor Murati mit der nordmazedonischen U19 in Portugal.

U17 am Mittwoch im Pokal beim FSV

Eine kurze Auswärtsfahrt steht für Marc Auf dem Kamp und sein Team an. Am Mittwoch, 30. März, steigt das Achtelfinale des B-Junioren Niederrheinpokals an der Warbruckstraße. Eine schwierige Aufgabe, weiß Auf dem Kamp: „Mit Ausnahme der Bundesligisten Unterrath und Essen ist der FSV das schwierigste Los, das man ziehen kann. Wir gehen das Ganze an wie ein Meisterschaftsspiel!“

Drei Auswahlspieler und ein „richtiges Derby“

Am Samstag, 26. März 2022, holte unsere U16 einen 2:1-Sieg gegen den 1. FC Mönchengladbach. Kurzes Fazit des Trainers Maik Kiefer: „Ein Top-Test mit einem Top-Ergebnis!“ Bereits nach 17 Sekunden besorgte Tymoteusz Szymanski den Führungstreffer, ehe Zakaria Anhari (30.) den 2:1-Endstand gegen den Tabellenzweiten der Niederrheinliga erzielte.

Nicht mit von der Partie waren Luke Antweiler, Berkant Gebes und Enoch Moussa, die mit der Niederrheinauswahl beim Westdeutschen Turnier der U16 Junioren unterwegs waren.  

Bereits am Mittwoch, 30. März 2022, steht für Maik Kiefers U16 das nächste Pflichtspiel in der Kreisleistungsklasse an. Dann empfängt das Kiefer-Team Hamborn 07 an der Westender Straße. „Ein richtiges Derby bei Flutlicht“ erwartet der Coach dann. Beim letzten Aufeinandertreffen holten unsere Zebras einen 6:3-Sieg am Holtkamp. „Nachdem das Hinspiel bereits torreich war, lässt das Rückspiel ebenfalls hoffen.“

U15-Niederlage in Köln

„Wir haben es nicht geschafft, stabil zu sein und gut zu verteidigen“, ärgerte sich U15-Trainer Philipp Schwierske über die 2:3-Niederlage seines Teams gegen Viktoria Köln. Nuri Wiesner und Loris Sola Lasse hatten die beiden MSV-Treffer erzielt.

Weiter geht’s bereits am Mittwoch, 30. März. Schwierske: „Ein Pokalspiel unter Flutlicht vor Zuschauern wird eine tolle Erfahrung für die Jungs werden!“ Bei der Spielvereinigung Schonnebeck läuft dann ab 18:30 Uhr das Achtelfinale des C-Junioren Niederrheinpokals.

Die NLZ-Ergebnisse im Überblick: SGS Essen – U19 0:7,1. FC M’gladbach – U16 1:2, Viktoria Köln – U15 3:2,Borussia M’gladbach - U14 5:0, U13 - Bayer Leverkusen 0:2, Eintr. Dortmund -  U12 1:3, U10 - Bayer Leverkusen 8:5

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung