• Nachwuchs Männer

NLZ: Ein Sieg & ein Remis - JungZebras gewappnet für den Ligaauftakt

Die U19 gewinnt den Heimtest gegen Wehen Wiesbaden. Die U17 spielt im letzten Test vor Saisonstart Remis gegen Hiesfeld.

An der heimischen Westender Straße empfing die U19 am Samstag, 4. August 2018, den Hessenligisten SV Wehen Wiesbaden. 

Für das Team von MSV-Coach Engin Vural  gab es zum Abschluss der Vorbereitung auf die neue A-Junioren Bundesliga-Saison einen 2:0-Erfolg (1:0). Beide Treffer erzielte Bilal Özkara (20./52.).

„Wehen hat uns durchaus gefordert. Wichtig war uns, dass wir defensiv stabiler stehen und wir haben uns auch im Vergleich zu den letzten Wochen insgesamt verbessert. Diese Erkenntnis nehmen wir mit in das erste Saisonspiel“, betont der U19-Trainer.

Ligaauftakt ist am Sonntag, 12. August 2018, bei Alemannia Aachen um 13 Uhr.

U17 spielt zum Abschluss der Vorbereitung Remis

Auch das Team von Trainer Djuradj Vasic hat die Testspielphase mit dem letzten Match am Samstag gegen den TV Jahn Hiesfeld abgeschlossen.

Für die U17, die zunächst nach 57 Minuten durch Tim Falkenrecks Tor in Rückstand ging, sprang am Ende noch ein 1:1-Unentschieden heraus. Gian Luca Iseni traf vom Punkt zum Ausgleich (67.).  

„Das Ergebnis im Testspiel ist für mich nicht entscheidend. Wichtig wird die Leistung zum Ligaauftakt sein. Da müssen wir voll da sein und alles raushauen um mit einem Erfolgserlebnis in die Saison zu starten“, erklärt der MSV-Coach.

Am Samstag, 11. August 2018, empfangen die JungZebras das Team von Rot-Weiss Essen an der heimischen Westender Straße zum Start in die neue B-Junioren Bundesliga-Saison. Anpfiff ist um 11 Uhr.