• Nachwuchs Männer

NLZ-Osterturniere: U10 in Belgien unter 56 Teams Zweiter!

Unsere JungZebras waren am Osterwochenende bei insgesamt drei Turnieren im Einsatz.

Die U12 erreichte am Samstag, 20. April 2019, beim Grotenburg-Cup den sechsten Platz. Dabei zeigten die JungZebras von Cheftrainer Maik Kiefer in allen vier Spielen eine starke Leistung.

Im ersten Spiel gewann der MSV gegen die U13 des Gastgebers KFC Uerdingen mit 1:0. Das zweite Spiel gegen die U13 von Germania Ratingen endete torlos. Das wohl beste Spiel während des gesamten Turnieres fand zwischen der U12 des MSV und der U12 von Bayer Uerdingen statt. Mit 1:0 schlugen die JungZebras die Krefelder. Im letzten Spiel unterlagen die Meidericher der U13 des VVV Venlo mit 0:1.

„Es war für uns als U12 schon ein sehr gutes Turnier, spielerisch als auch taktisch haben die Jungs es teilweise überragend gemacht. Gegen drei U13-Mannschaften nur ein Tor zu kassieren, ist schon stark“, analysierte Kiefer.

U11 landet auf einem respektablen sechsten Platz

Die U11 war von Samstag bis Sonntag beim Oberrader Ostercup in Frankfurt im Einsatz. Beim mit traditionsreichen Teams wie Sporting Lissabon oder Fenerbahce Istanbul besetzten Junioren-Turnier landeten die JungZebras auf einem beachtlichen sechsten Platz.

Erst im Viertelfinale gab‘s gegen Galatasaray Istanbul ein unglückliches 1:2. Cheftrainer Ejdar Dagdevir ist trotzdem stolz auf seine Mannschaft: „Wir waren gegen Galatasaray die bessere Mannschaft. Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt und durch einen Freistoß das 1:2 kassiert.“

Im Spiel um Platz fünf unterlagen die Meidericher schließlich Borussia Mönchengladbach nach einer 1:0-Führung noch mit 1:2. „Am Ende gingen den Jungs leider die Kräfte aus. Bei 24 Grad über zwei Turniertage und nur drei Auswechselspielern ist das verständlich. Wir haben insgesamt ein überragendes Turnier gespielt und in elf Partien achtmal keinen Treffer eingefangen“, schildert Coach Dagdevir.

U10 krönt ein starkes Turnier mit dem zweiten Platz

In Belgien beim „Brussels Football European Cup“ belegte die U10 des MSV am Ostermontag, 22. April 2019, den zweiten Platz. Bei insgesamt 56 Turnier-Teilnehmern trafen sie in ihrer Gruppe unter anderem auf die belgischen Vereine Standard Lüttich, KSV Roeselare und CS Entite Manageoise (auf dem gemeinsamen Teamfoto).

In der Vorrunde holte der MSV alleine vier Siege. Bis zum Finale kämpften sich die JungZebras durch und mussten sich erst dort Cardiff City mit 1:4 geschlagen geben. „Bei 2x10 Minuten fehlte am Ende die Kraft und die Konzentration. Wir haben ein hervorragendes Turnier gespielt“, zog Cheftrainer Serdar Sekercioglu ein positives Fazit.