• Nachwuchs Männer

NLZ: U17 feiert Derbysieg gegen Fortuna!

Während unsere U17 beim 2:1 gegen Düsseldorf wichtige Punkte sammelte, unterlag die U19 dem SC Paderborn mit 0:1.

Die JungZebras mussten sich in Paderborn durch das frühe Tor von Chris Olivier Niebling (4.) geschlagen geben. Trotz einiger Torchancen konnten die Jungs den Ausgleich nicht erzielen.

Bitter: Nach einem Foul an Cem Sabanci entschied der Schiedsrichter zunächst auf Elfmeter. Als Jan Niklas Pia den Strafstoß schließlich ausführen wollte, nahm ihm der Unparteiische den Ball wieder weg und revidierte seine Entscheidung. Auch Trainer Vural Engin zeigte sich irritiert: „Das hat keiner verstanden. Vor allem, weil nach dem Pfiff schon zwei Minuten vergangen waren. Leider hatten wir in anderen Situationen auch kein Glück.“

Durch die Niederlage stehen die JungZebras nun auf Rang zehn.  Am Samstag, 14. April 2018, trifft das Engin-Team dann um 14 Uhr vor heimischer Kulisse auf Borussia Dortmund.

U17 gewinnt in Düsseldorf

Der MSV ging schon in der ersten Halbzeit dank der Treffer von Alexander Nwokolo (18.) und Baris Köktürk (27.) mit 2:0 in Führung. Zwar verkürzte Fortunas Velibor Geroschus in der 39. Minute auf 1:2 verkürzen, aber die Zebras brachten den Vorsprung dank einer soliden Abwehrleistung erfolgreich über die Zeit und entführten drei wichtige Punkte aus dem Duisburger Süden. Trainer Djuradj Vasic war durchaus zufrieden mit seinen Schützlingen: „Wir haben uns den Sieg durch eine gute Defensivarbeit und ein wenig Glück verdient.“

Somit verkürzt sich der Abstand auf den rettenden Platz elf auf sieben Punkte. Im nächsten Heimspiel am Samstag, 14. April 2018 (11 Uhr) treffen die Duisburger dann auf die SG Unterrath.

U16 verliert erstmals in der laufenden Saison

Die Mannschaft um Trainer Marc auf dem Kamp musste sich gegen die Fortuna mit einem 1:3 geschlagen geben und kassierte nach 16 ungeschlagenen Spielen die erste Niederlage in dieser Spielzeit. Die Düsseldorfer führten bereits nach elf Minuten mit 2:0. MSV-Spieler Luis Heich gelang nach einer knappen halben Stunde der Anschlusstreffer (29.), ehe Francesco Infantino den 1:3-Endstand aus Duisburger Sicht markierte (69.). Trotz der Niederlage stehen die JungZebras auf Rang fünf.

Das nächste Heimspiel steigt schon am Mittwoch, 11. April 2018, in der B-Junioren Niederrheinliga. Dann treffen die Duisburger um 19:30 Uhr auf Borussia Mönchengladbach.