• Nachwuchs Männer

NLZ: U19 und U17 bringen drei Punkte mit nach Hause

Unsere U19 gewinnt gegen Borussia Mönchengladbach – U17 besiegt Essen.

 

Unsere U19 gewann am Samstag, 24. November 2018, bei Borussia Mönchengladbach mit 1:0. Ein lange offenes Derby, dass Jan Niklas Pia in der 78. Spielminute mit einem Kopfballtreffer – schon sein sechstes Saisontor! – für die Zebras entschied.

MSV-Coach Engin Vural zeigte sich zufrieden: „Gladbach hat zwar früh in der zweiten Halbzeit eine Gelb-Rote Karte kassiert, gegen neun Spieler ist es aber nicht unbedingt leichter. Es war ein hartes Stück Arbeit, deswegen sind wir froh, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.“

Das nächste Ligamatch steigt daheim am Sonntag, 2. Dezember 2018, gegen Borussia Dortmund. Anstoß ist dann um elf Uhr.

U17 gewinnt mit 1:0 gegen Essen

Die U17 gewann bei Rot-Weiss Essen ebenfalls mit 1:0. In beiden Halbzeiten zeigte sich der MSV stärker als der Gegner, trotz erneuter Abschlussschwäche. Nach der Ecke von Luca Fanelli traf Marvin Kura zum 1:0 (55.) aber doch zum Sieg.

„Der Sieg tut uns gut“, atmete Trainer Djuradj Vasic auf und gestand. „Das Spiel haben wir unnötig spannend gestaltet, da RWE nur einmal vor unserem Tor gefährlich wurde.“

Das nächste Spiel findet am Samstag, 1. Dezember 2018, um 13 Uhr gegen Arminia Bielefeld auf der Westender Straße statt.

Die NLZ-Ergebnisse im Überblick

MSV U15 – Rot-Weiss Essen 0:0

DSC Arminia Bielefeld – MSV U14 3:2

MSV U13 – DSC Arminia Bielefeld 1:1

DSC Arminia Bielefeld – MSV U12 0:1

MSV U11 – ETB SW Essen 6:0

Fortuna Düsseldorf – MSV U10 5:11