U17: Erster Saisonsieg bei Viktoria Köln

Nach einem Unentschieden und einer Niederlage hat die U17 des MSV Duisburg am Sonntag, 28. August 2016, ihren ersten Saisonsieg beim FC Viktoria Köln eingefahren. Kapitän Migel-Max Schmeling (42.) sowie Dillon Nesaraj in der Nachspielzeit trafen für die Jungzebras beim 2:0-Auswärtserfo

Nach einem Unentschieden und einer Niederlage hat die U17 des MSV Duisburg am Sonntag, 28. August 2016, ihren ersten Saisonsieg beim FC Viktoria Köln eingefahren. Kapitän Migel-Max Schmeling (42.) sowie Dillon Nesaraj in der Nachspielzeit trafen für die Jungzebras beim 2:0-Auswärtserfolg.

„Das war ein enges Spiel und auf Grund der heißen Temperaturen für beide Mannschaften sehr schwierig“, analysierte Cheftrainer Djuradj Vasic. Daher versuchten die Meidericher ihre Kräfte einzuteilen. „Das ist uns in der ersten Halbzeit ganz gut gelungen, wir haben uns Chancen erarbeitet, diese aber leider nicht genutzt.“

Das sollte sich unmittelbar nach der Pause ändern: Nach einem Standard brachte Schmeling sein Team in Führung (42.). „Wir haben danach gut verteidigt, kaum etwas zugelassen und Konter gesetzt“, so der U17-Coach. Nesaraj traf in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 2:0-Endstand. Vasic. „Klar, ist es für die Jungs schön, den ersten Saisonsieg zu feiern, das gibt uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele.“

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung