ZebraTalente | U19 & U17 starten in Niederrheinpokal

Unsere U19 trifft in der Hauptrunde des Verbandspokals am Samstag, 26. Februar 2022, auf die SVG Neuss-Weissenberg. Anstoß gegen die Jungs aus der linken Rheinseite ist um 12 Uhr. Die U17 ist in Lank am Ball.

Die A-Junioren Bundesliga West hat Pause, dafür geht’s für unsere großen ZebraTalente im Pokal um den Einzug ins Achtelfinale im Niederrheinpokal.

U19-Cheftrainer Engin Vural spielt mit seinem Team bei der SVG Neuss-Weissenberg (Kreisleistungsklasse) und will wenig überraschend die nächste Runde erreichen.

„Wir sind Favorit“, stellt Vural fest. „Wir wollen weiterkommen und unseren Spielern, die sonst weniger zum Einsatz kommen, Spielpraxis geben. Für unseren U19-Coach steckt hinter diesem Spiel eine ganz neue Erfahrung. Weder als Aktiver, noch als Trainer hatte der 36-Jährige mit der SVG zu tun.

Auch unsere U17 wechselt den Modus und spielt ebenfalls im Niederrheinpokal gegen den TSV Meerbusch. Gegen die Elf aus der Kreisleitungsklasse wird am Samstag, 26. Februar 2022, ab 11 Uhr auf dem Sportplatz Lank gespielt.

Die Herangehensweise für die Jungs von U17-Cheftrainer Marc Auf dem Kamp lautet nach der Punkteteilung im Ligabetrieb gegen Arminia Klosterhardt folgendermaßen: „Natürlich wollen wir gewinnen und im Pokal weit kommen“, erklärt der Chefcoach.

Darüber hinaus gilt es aber vor allem wieder „Selbstvertrauen für die Liga zu holen“, die in Hinsicht der Rückkehr in die U17-Bundesliga einen höheren Stellenwert für den MSV darstellt.

Zuletzt setzte es einen kleinen Dämpfer. Zweimal hintereinander gab die Elf von Auf dem Kamp eine 2:0 Führung aus der Hand gab. „Der ein oder andere Spieler von uns wird die Gelegenheit bekommen, um gegen Meerbusch Spielpraxis zu sammeln“, nimmt der Coach vorweg.

C-Junioren in Köln und Wuppertal gefordert

In der sogenannten „Abstiegsrunde“ der Regionalliga West verzeichnete unsere U15 im ersten Spiel einen wichtigen Dreier (3:1-Sieg gegen Fortuna Köln). Wenn es nach Cheftrainer Philipp Schwierske geht, sollte beim Spiel in Wuppertal gleich der zweite Sieg folgen, um es sich in den sicheren Gefilden der Tabelle einzurichten. 

Auch der jüngere Jahrgang der U14 muss es auswärts richten und spielt am Samstag bei Viktoria Köln (Anstoß 13 Uhr). Der aktuelle Vorsprung auf die Kölner, die auf dem 10. Platz stehen, beträgt fünf Punkte und soll nach der Partie bestenfalls größer sein.

Das NLZ-Wochenende im Überblick – Samstag, 26. Februar 2022: 1. SVG Neuss-Weissenberg – U19 (12:00 Uhr), TSV Meerbusch – U17 (11:00 Uhr), Wuppertaler SV – U15 (15:00 Uhr), Viktoria Köln – U14 (13:00 Uhr), U12 – SV Darmstadt 98 (15:00 Uhr), U10 – VfL Bochum (10:00 Uhr)

Sonntag, 27. Februar 2022: U11– VfL Bochum (10:00 Uhr), SSVg Velbert – U16 (11:00 Uhr)

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung