ZebraTalente | Zwei Freistoß-Treffer bringen Sieg in Siegen

Rund 300 Autobahnkilometer haben sich für unsere U17 gelohnt: Am achten Spieltag der B-Junioren Bundesliga West holte das Team von Marc Auf dem Kamp einen wichtigen 2:1 (1:1)-Sieg bei den Sportfreunden Siegen.

Einen „direkten Konkurrenten“ hatte der U17-Coach am Samstag, 22. Oktober 2022,  erwartet – und auch bekommen. Nach fünf Zeigerumdrehungen stellte Paul Johann Wied für die Gastgeber auf 1:0. Noch vor dem Pausenpfiff gelang Enoch Moussa per Freistoß der Ausgleich für unseren Spielverein (36.). Moussa hatte aus 17 Metern Torentfernung trocken abgezogen und dem Siegener Keeper keine Chance gelassen.

Zur Pause wechselte der MSV doppelt. Mahmud Sahintürk und Hüseyin Efe Aldemir kamen für Arda Durmus und Ben Benfer. Nach einer Stunde Spielzeit schloss sich der dritte Wechsel an (Kleomenis Tsioutsioulitis für Zakaria Anhari); kurz darauf wiederum schnürte Enoch Moussa den Freistoß-Doppelpack und sorgte – wiederum cool aus zentraler Position – für den 2:1-Endstand. Aufgrund einer Gelb-Roten Karte agierten unsere Zebras ab der 67. Minute in Unterzahl, fuhren den Vorsprung aber sicher ins Ziel.  

Der Trainer zum Spielverlauf: „In den ersten 20 Minuten waren wir gar nicht in der Partie, hatten mit einigen Widerständen zu kämpfen und lagen verdient zurück. Mit zunehmender Dauer wurden wir aber besser und hatten in Unterzahl unsere beste Phase.“

U19 probt in der Sportschule

Im Schatten des Bettenturms der Sportschule Wedau testete die Elf von Engin Vural gegen die DFB-Auswahl von Bundestrainer Christian Wörns. Am Ende stand eine knappe 0:1-Niederlage gegen die deutsche U18. „Durchaus ein außergewöhnlicher Test. Gegen den DFB spielt man nicht jeden Tag“, freute sich Vural vorab über die Ansetzung.

„In der ersten Halbzeit haben wir uns sehr schwer getan. Da ist die Nationalmannschaft sehr dominant aufgetreten“, berichtete der MSV-Coach. Nach einer guten halben Stunde traf die Wörns’sche Auswahl zur Pausenführung. Im zweiten Spielabschnitt attestierte Vural seinem Team dann ein gutes Auftreten: „Dann haben wir besser ins Spiel gefunden und gut dagegengehalten. Mit der Leistung – gerade in der zweiten Halbzeit – sind wir zufrieden. Mit dem Ergebnis leider nicht.“

U14 siegt in Mönchengladbach

In zwei Partien ging unsere U14 am vergangenen Wochenende an den Start, nur in einer ging’s auch durchs Ziel. Das Match am Samstag, 22. Oktober 2022, gegen Metalist Charkiw fand bereits zur Pause ein Ende, da zu viele Meidericher Jungs im ersten Durchgang verletzt vom Platz mussten. Tags drauf ging das Team von Bora Dogan mit einem 2:0 (1:0) in der Tasche als Sieger aus dem Test beim 1. FC Mönchengladbach.

 Die NLZ-Ergebnisse im Überblick

U19 - DFB U180:1
Sportfreunde Siegen - U171:2
U16 - ETB Schwarz-Weiß Essen2:2
U15 - Fortuna Köln6:0
1. FC M'gladbach - U140:2
U13 - VfB Hilden5:0
U12 - 1. FC Köln3:7
Schalke 04 - U114:4

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung