• Nachwuchs Männer

Dank Sieg in Bochum: U19 macht den Klassenerhalt vorzeitig perfekt!

Vier Zähler gegen den Reviernachbarn. U19 & U17 punkten beide gegen Bochum.

Die U19 hat ihr Auswärtsspiel beim VfL Bochum am Samstag, 6. April 2019, mit 3:2 (2:1) gewonnen. Das Team von Cheftrainer Engin Vural lag zwar schon früh in der ersten Hälfte durch den Treffer von Ömer Uzun zurück (3.), glich aber dank des zehnten Saisontreffers von Jan-Niklas Pia (36.) aus.

Bedingt durch eine Gelb-Rote Karte der Gastgeber spielten unsere JungZebras ab der 40. Minute in Überzahl. Bilal Can Özkara drehte mit seinem Tor kurz vor der Pause die Partie zugunsten der Gäste (42.).

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Hannes Göring auf 3:1. Ömer Uzuns zweiter Treffer des Tages war in der 59. Minute auch gleichzeitig der 2:3-Endstand.

MSV-Coach Vural war mit dem Auftritt seines Teams zufrieden: „Ein sehr gelungener Auftritt meiner Mannschaft, die sich endlich mal mit Toren belohnt hat.“ Am Samstag, 13. April 2019, treffen die JungZebras dann Zuhause auf das Tabellenschlusslicht SV Rödinghausen. Anstoß ist um 12 Uhr.

U17 holt einen Punkt an der Westender

Das Team von Cheftrainer Djuradj Vasic hatte am Samstag ebenfalls den Reviernachbarn aus Bochum als Gegner vor der Brust. An der Westender Straße trennten sich beide Teams torlos 0:0.

„Wir haben drei glasklare Chancen liegen gelassen. Wenn man bedenkt, dass Bochum nur einmal vor unserem Tor war, haben wir zwei Punkte verschenkt“, ärgerte sich der MSV-Coach, nach dem Abpfiff, lobte aber auch: „ Defensiv war das einer unserer besten Auftritte!“

Am Sonntag, 14. April 2019, muss die U17 auswärts bei der SG Unterrath antreten (Anstoß 13 Uhr). Die Düsseldorfer stehen mit 22 Punkten vier Zähler vor den JungZebras.

Die Ergebnisse im Überblick

VfL Bochum - U19 2:3

U17 - VfL Bochum 0:0

U15 - Preußen Münster 0:0

VfL Bochum - U13 5:2

U12 - Borussia Mönchengladbach 2:2

Rot-Weiß Oberhausen - U11 3:2

Rot-Weiß Essen - U10 2 5:6