• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: Erfolgreiche Testspielsiege der U21 & U17

Sowohl die U21 als auch die U17 der MSV-Frauen haben ihre Testspiele am Wochenende gewonnen.

Der Zebra-Nachwuchs von Cheftrainer Sascha Beck schießt sich warm für die Rückrunde in der Niederrheinliga. Am Sonntag, 10. Februar 2019, siegte die U21 gegen das Regionalliga-Team von Borussia Mönchengladbach II deutlich mit 6:1 (2:1).

Yu Ishikawa brachte die Zebras mit einem Doppelschlag (12./29.) mit 2:0 in Führung. Fünf Minuten vor der Pause verkürzte Gladbachs Laura Janssen. Nach dem Seitenwechsel aber schlug die Beck-Elf gleich vierfach zu – Leonie Jäger allein steuerte drei Treffer bei (46./52./72.), auch Narjiss Ahamad traf (60.).

Das nächste Testmatch steigt für die U21 am Sonntag, 17. Februar 2019, beim SSV Rhade. Anstoß in Dorsten ist um 11 Uhr. 

U 17 schlägt Alemannia Pfalzdorf

Auch das Team von Cheftrainer Niklas Seeger siegte im Testspiel. Am Samstag war Alemannia Pfalzdorf an der Mündelheimer Straße zu Gast. Nach Toren im zweiten Durchgang von Jennifer Aranowski (60.) und Ariana Yamaski (68.) gewannen die Zebras mit 2:0. 

Bereits am Mittwoch hat die U17 den nächsten Test vor der Brust. Dann ist um 19:30 Uhr der TS Rahm an der Platzanlage zu Gast.

Eine weitere erfreuliche Nachricht: U17-Coach Niklas Seeger wird auch in der kommenden Saison als Trainer der B-Juniorinnen an der Seitenlinie stehen.

U13 unterliegt TuRa Duisburg 

Das Team von Trainerin Franziska Göbel unterlag im Kreisklassen-Spiel am Samstag bei TuRA Duisburg II mit 1:4 (0:0). Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen die Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung (36./40.), ehe Lena Dinn nur zwei Minuten später zum 1:2-Anschlusstreffer verkürzte (42.). Doch TuRa erhöhte nach 45 und 56 Zeigerumdrehungen auf 4:1.

In der Tabelle stehen die Zebras auf Rang elf. Das nächste Ligamatch steigt bereits am Mittwoch bei SF Hamborn 07 II. Anstoß ist um 18:30 Uhr.