• Nachwuchs Frauen

Frauen-Nachwuchs: U21 schlägt Tabellenführer – U17-Remis reicht nicht

Die U21 gewinnt dank eines Last-Minute-Treffers gegen Mönchengladbach. U17 steigt aus der Regionalliga ab.

Die U21 von Cheftrainer Sascha Beck feierte am Sonntag, 19. Mai 2019, einen 3:2-Erfolg gegen den Spitzenreiter der Niederrheinliga 1. FC Mönchengladbach. Bereits nach einer halben Stunde schlugen die Gäste aus Gladbach durch Sarah Schmitz (20.) und Lidia Nduka (30.) doppelt zu, ehe Michelle Sinz mit ihren beiden Toren (38./ 45.) noch vor der Pause für den Ausgleich sorgte.

Im zweiten Durchgang erlöste Fuko Takahashi die Zebras eine Minute vor dem Schlusspfiff mit ihrem Siegtreffer zum 3:2. Für die Japanerin war es ein schönes Abschiedsgeschenk – die Profierfahrene Offensivspielerin verlässt den MSV in Richtung Leipzig.

Trotz des Sieges gegen den Tabellenführer ist die U21 nicht automatisch auf der Pole-Position im Aufstiegsrennen in die Regionalliga. Durch den Auswärtserfolg des GSV Moers in Warbeyen (4:3) ist der GSV auf Rang eins geklettert, zwei Zähler dahinter steht das Team von MSV-Coach Sascha Beck.

Am Sonntag, 26. Mai 2019, sind die Zebras zum Derby bei der SGS Essen III zu Gast. Anstoß ist um 13 Uhr. Im Fernduell um Platz eins spielt der GSV zuhause gegen Baumberg (13 Uhr).

U17 nach Remis abgestiegen 

Das Team von Trainer Niklas Seeger musste am Samstag ein 1:1-Unentschieden gegen Wacker Mecklenbeck hinnehmen und steigt durch dieses Resultat aus der Regionalliga West ab.

Zwar brachte Nele Kiesewalter die Zebras bereits nach zwei Zeigerumdrehungen in Führung, Alessandra Cichon besorgte für die Gäste aber in der 78. Minute den 1:1-Ausgleich. Bei noch drei ausstehenden Spielen der U17 beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer aber bereits zehn Punkte. In der neuen Spielzeit geht es für das Team dann in der Niederrheinliga weiter.

Am Samstag, 25. Mai 2019, sind die Zebras bei DJK Arminia Ibbenbüren zu Gast. Anstoß ist um 15 Uhr.

U13 unterliegt DFV

Die U13 hat das Auswärtsspiel am Samstag beim Duisburger FV mit 0:9 (0:5) verloren. Die Zebras rangieren auf Platz elf der Kreisklasse.