• News

„Hoffen auf viele Zuschauer“: Dritte Auflage des Duisburg-Spiels

Zum dritten Mal treten die Meidericher beim Duisburg-Spiel gegen eine Stadtauswahl an.

 Das „Duisburg-Spiel“, präsentiert von den Stadtwerken Duisburg, wird am Sonntag, 23. Juni 2019, um 15 Uhr im PCC Stadion in Homberg angepfiffen. In Kooperation mit dem Stadtsportbund treten unsere Zebras gegen eine bunt gemischte Stadtauswahl an.

„Wir sind ehrlich, dass wir mit der Zuschauerresonanz aus den vergangenen beiden Jahren nicht zufrieden waren. Nach diesem Spiel werden wir uns gemeinsam mit dem MSV Gedanken über weitere Auflagen des Duisburg-Spiels machen - daher hoffe ich auf viele Zuschauer“, betont Rainer Bischoff, Vorsitzender des Stadtsportbunds Duisburg.

Zusammengestellt wurde die Duisburger Stadtauswahl vom SSB, der gemeinsam mit den Medien und den Vereinen die teilnehmenden Spieler festlegte. Von Kickern aus der Bezirksliga bis zum Regionalliga-Aufsteiger und Gastgeber VfB Homberg ist alles dabei.

„Wir haben uns letztes Jahr in der ersten Hälfte wirklich schwergetan. Da waren einige Jungs bei, die richtig kicken konnten“, weiß Tim Albutat. Neuzugang Lukas Boeder freut sich auf die Partie am Sonntag: „Ich kenne so ein Spiel gar nicht und bin wirklich gespannt. Es ist eine tolle Möglichkeit, die Fans näher kennenzulernen.“

Trainiert wird die Duisburger Stadtauswahl von den beiden Coaches Harald Schüffeln (Meiderich 06/95) und Julien Schneider (DSV 1900). „Wir werden eine vernünftige Mannschaft stellen, die sich auch mal freut, miteinander und nicht immer nur gegeneinander zu“, sagt Schneider.

Tickets kosten für Vollzahler 8 Euro. Kinder, Jugendliche sowie Zuschauer mit einem Stadtwerke-Ausweis zahlen 4 Euro.

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung