• News

Laufen für die Lizenz: Zebra-Fans spenden 9500 Euro!

Ganz schön flott: 9500 Euro haben Zebra-Fans jetzt bei ihrem „Lauf für die Lizenz“ gesammelt.

Die Initiatoren des Laufes vom Samstag, 4. Mai 2019, übergaben die erlaufene Summe jetzt an MSV-Präsident Ingo Wald und Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. „Wir haben überlegt: was können wir machen“, sagt Markus Kliematad für das kleine, aber feine Team, das den Lauf an der Regattabahn innerhalb kürzester Zeit auf die Beine gestellt hat – auch dank starker Unterstützung der Stadt und von DuisburgSport.

An der Dreieckswiese hinter der schauinsland-reisen-arena waren insgesamt 120 Läufer an den Start gegangen, auch Peter Mohnhaupt und der Fanbeauftragte Robert Komossa hatten sich im Anschluss Schweißperlen aus dem Gesicht gewischt. Dazu kamen weit über 100 weitere Zuschauer und natürlich MSV-Maskottchen Ennatz.

„Wir hoffen“, verdeutlicht MSV-Fan Sascha Rommelfanger, „dass die Aktion Signalwirkung für die Menschen hier hat.“ Das glaubt auch Ingo Wald: „Für diesen Einsatz können wir uns nur herzlich bedanken, das ist ganz stark. Das ist ein starkes Zeichen, gerade auch für unsere Sponsoren.“

Den Lauf soll es im Übrigen auch 2020 geben. „Wir würden das gerne wiederholen und auch in einem Jahr für einen guten Zweck wieder an den Start gehen“, planen Rommelfanger & Co.

Bleibt natürlich die Frage: für welche Lizenz sind die Zebras gelaufen? Für den Start in Liga 3? Oder gibt es doch noch das Fußball-Wunder von der Wedau …

Galerie