• Frauen

MSV-Frauen empfangen Sand: Erster Zebra-Neuzugang fix!

Das Gerstner-Team hat den SC Sand am Sonntag, 14. April 2019, um 11 Uhr im PCC-Stadion zu Gast.

Im Kampf um den Klassenerhalt haben die Zebras jüngst zwei 1:0-Siege gegen die Mitkonkurrenten Leverkusen und Mönchengladbach eingefahren. „Das waren enorm wichtige sechs Punkte“, verdeutlicht Cheftrainer Thomas Gerstner und blickt zuversichtlich auf die Heimaufgabe gegen den Tabellennachbarn SC Sand.
 
„Für uns ist das jetzt eine super Gelegenheit, nachzulegen und dann einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Doch dieser Schritt wird schwer, da der Sportclub hohe Qualität hat. Diesen müssen wir entgegenwirken und unsere zuletzt ordentlichen Auftritte bestätigen“, betont der MSV-Coach.
 
PERSONAL Torhüterin Laura Lücker fehlt weiterhin mit Knieproblemen. Pia Rybackis Operation ist gut verlaufen und die Diagnose besser als erwartet. „Das Syndesmoseband ist zum Glück doch nicht gerissen, wie das MRT zunächst darlegte. Aber mit dem Bänderriss im Sprunggelenk fällt sie dennoch für den Rest der Saison aus. Für den Trainingsstart zur neuen Spielzeit rechnen wir aber wieder mit ihr“, erklärt Gerstner. Geldona Morina ist nach ihrer Gelbsperre wieder einsatzbereit.
 
GEGNER Der SC Sand grüßt als Tabellennachbar von Rang acht und hat mit 19 Punkten lediglich zwei Zähler mehr auf dem Konto als unsere Zebras. Von den vergangenen fünf AFBL-Matches gewannen die Süddeutschen allerdings nur das Duell bei Schlusslicht Mönchengladbach (4:1). Ansonsten gab es zwei knappe Niederlagen gegen Essen und Frankfurt (beide 0:1) und ein 1:1-Remis bei Bayer Leverkusen. Das Hinspiel gegen unsere MSV-Frauen gewann Sand mit 1:0.
 
NEUZUGANG Der erste MSV-Neuzugang für die kommende Spielzeit ist fix! Isabel Hochstein verstärkt die Zebras ab Sommer. Die 24-jährige Defensivspielerin kommt von der SGS Essen, sehr zur Freude von Cheftrainer Gerstner. „Mit Isabel bekommen wir eine AFBL-Erfahrene, die ihre Qualitäten bei der SGS eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Zudem ist sie als gebürtige Duisburgerin eine Identifikationsfigur“, erklärt der Coach. Bereits von 2010 bis 2012 lief sie für den damaligen FCR auf. „Für mich ist es wie eine Heimkehr. Ich freue mich riesig, wieder in Duisburg zu sein und den Weg mit dem MSV zu gehen“, betont Hochstein. Herzlich Willkommen in ZebraStreifen!
 
KADERNEWS Alina Angerer bleibt den Zebras treu! Die 21-jährige gebürtige Passauerin hat ihren auslaufenden Vertrag für zwei weitere Jahre verlängert. „Wir freuen uns über diese Verlängerung, da wir Alinas Entwicklung gerne vorantreiben möchten“, betont Gerstner. Symela Ciesielska wird aus beruflichen Gründen nicht mehr in ZebraStreifen auflaufen. Der Kontrakt der Mittelfeldspielerin wurde deshalb mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Wir wünschen dir, liebe Symela, für deinen weiteren beruflichen Werdegang alles Gute!

SCHIEDSRICHTERIN für das Heimspiel ist Sandra Stolz aus Pritzwalk (Brandenburg). In der AFBL pfeift die medizinische Fachangestellte seit 2011. An den Seitenlinien assistieren Katia Kobelt (Berlin) und Annika Paszehr (Schwerte).

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung