• News

MSV-Verwaltungsrat: Michael Krämer scheidet aus beruflichen Gründen aus

Michael Krämer, seit 2014 Mitglied des Verwaltungsrats des MSV, scheidet aus dem Gremium aus.

Dem Sohn von Werner „Eia“ Krämer fehlt aus beruflichen Gründen die notwendige Zeit, dem Engagement seinen Vorstellungen entsprechend nachzukommen.

„Wir bedauern Michaels Schritt, denn er hat dem MSV einfach gut getan. Aber natürlich haben wir Verständnis und akzeptieren seine Entscheidung. Ich darf mich im Namen meiner Kollegen, aber auch persönlich und für den ganzen Verein für sein Engagement und Herzblut bedanken“, erklärte Markus J. Räuber, Vorsitzender des Verwaltungsrates des MSV.

Damit muss auf der Mitgliederversammlung der Zebras am 4. April 2017 nicht nur turnusgemäß ein Verwaltungsrat für vier Jahre gewählt werden – der Vorsitzende Markus J. Räuber steht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung -, sondern ebenfalls ein weiteres Mitglied für Michael Krämer, der noch ein Jahr Amtszeit inne gehabt hätte. Eine ordentliche Bewerbung muss bis Dienstag, 21.03.2017, auf der Geschäftsstelle vorliegen.