• Nachwuchs Männer

NLZ: U19-Niederlage im Pokal – Ligaspiele vs. Bochum

Die JungZebras scheiden in Düsseldorf im Niederrheinpokal aus und müssen am Samstag in Bochum ran.

Die U19 musste sich am Mittwochabend, 3. April 2019, im Derby bei Fortuna Düsseldorf mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und verpasste den Einzug ins Halbfinale des Niederrheinpokals knapp. Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber erzielte Timo Bornemann in der 81. Minute vor 200 Zuschauern im Paul-Janes-Stadion.

„Es war wirklich ein sehr enges Spiel, das auch zu unseren Gunsten hätte ausfallen können. Für die Mannschaft tut es mir natürlich leid, weil ein Einzug ins Halbfinale noch einmal ein besonderes Highlight gewesen wäre“, bedauert MSV-Coach Engin Vural.

Für die JungZebras geht es bereits am Samstag weiter in der Junioren-Bundesliga. Dort ist das Team um 13 Uhr beim Viertplatzierten aus Bochum zu Gast. „Das wird für uns das dritte Spiel innerhalb von sechs Tagen. Das geht natürlich schon an die Substanz. Aber wir wollen die Kräfte bündeln und  ein unangenehmer Gegner für Bochum sein“, betont Vural.

U17 empfängt Bochum an der Westender

Auch das Team von Trainer Djuradj Vasic hat ein Ligaduell gegen den Reviernachbarn vor der Brust. Die Bochumer sind zu Gast an der Westender Straße am Samstag, 6. April 2019, um 11 Uhr. Während es für die JungZebras um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geht, steht der VfL auf dem fünften Platz.

„Wir haben keine leichten Spiele mehr in der Saisonendphase, auch das Heimduell gegen Bochum wird sehr schwer. Wir wollen aber natürlich versuchen, die Abstiegsplätze zu verlassen und müssen dafür mit voller Überzeugung auftreten“, beschreibt Coach Vasic.  

Die NLZ-Spiele am WochenendeSamstag, 06. April 2019: VfL Bochum – U19 (13 Uhr), U17 – VfL Bochum (11 Uhr), U15 – Preußen Münster (12 Uhr), VfL Bochum – U13 (11 Uhr), U12 – Borussia Mönchengladbach (11 Uhr) Sonntag, 07. März 2019: Rot-Weiß Oberhausen – U11 (13 Uhr), Rot-Weiß Essen – U10 (11 Uhr)