• Nachwuchs Männer

NLZ: U19 & U17 empfangen ihre Tabellennachbarn

Während die U19 auf den 1. FC Köln trifft, ist bei der U17 der SC Paderborn an der Westender Straße zu Gast.

Nach dem 2:0-Auswärtserfolg beim SV Rödinghausen befindet sich die U19 im Aufwind und kletterte in der Tabelle der A-Junioren-Bundesliga West auf Platz fünf. Am Samstag, 10. November 2018, trifft das Team von Cheftrainer Engin Vural auf den Tabellennachbarn 1. FC Köln, die mit fünf Punkten vor den JungZebras auf Rang vier stehen.

„Das wird für uns kein leichtes Match. Wir spielen gegen die vielleicht technisch sauberste Mannschaft der ganzen Liga, die in diesem Jahr sicher ganz oben mit dabei sein wird. Deshalb müssen wir hellwach sein und dem Gegner keine Räume bieten“, warnt der MSV-Coach.

Anstoß gegen den „Effzeh“ ist um 11 Uhr an der Westender Straße.

U17 empfängt Paderborn 

Die JungZebras haben am Samstag in der B-Junioren-Bundesliga West den Tabellennachbarn SC Paderborn vor der Brust. Die Ostwestfalen stehen mit zwei Zählern hinter dem Team von Trainer Djuradj Vasic auf Platz 13. Mit einem Heimerfolg könnte sich die U17 absetzen und auf den Nichtabstiegsplatz elf aufschließen.

„Beim Blick auf die Tabelle wird deutlich, wie enorm wichtig dieses Spiel für uns ist“, betont der MSV-Coach und fügt an: „Wir haben jetzt eine gute Gelegenheit, den dritten Saisonsieg einzufahren. Dafür arbeiten wir hart und werden alles daran setzen, die drei Punkte in Duisburg zu behalten.“

Um 14:30 Uhr rollt der Ball an der heimischen Westender Straße. 

Erfreuliche Nachrichten gab’s in der vergangenen Woche in unserem NLZ. U16-Coach Marc auf dem Kamp und U14-Trainer Vincent Wagner haben ihre A-Lizenz bestanden. Wir gratulieren euch beiden ganz herzlich!