• Spielbericht

Zebras gewinnen letzten Test in Österreich mit 2:1

Der MSV Duisburg hat sein letztes Testspiel im Trainingslager am Mittwoch, 13. Juli 2016, gegen den tschechischen Erstligisten FC Vysocina Jihlava mit 2:1 (0:1) gewonnen.

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging Vysocina nach einer Unachtsamkeit der Zebras durch Pavel Dvorak in Führung. Aufgrund einer starken zweiten Hälfte von unserem MSV, in der sie klar überlegen waren und viele gute Torchancen verbuchen konnten, ist der Sieg aber verdient. Nachdem Simon Brandstetter in der 58. Minute zum Ausgleich traf, schoss Tugi Erat den MSV nach 82 Zeigerumdrehungen zum Sieg.

Die Meidericher beenden somit ihre Testspiele im Trainingslager mit zwei Siegen (4:1 gegen FC Valenciennes, 2:1 gegen Vysovina Jihlava) und einem Unentschieden (1:1 gegen Wacker Innsbruck).

Cheftrainer Ilia Gruev wechselte in der Halbzeit die Feldspieler komplett durch – sodass nur Daniel Zeaiter die Partie über 90 Minuten bestritt.

Highlights 1. Halbzeit:

4. Minute: Enis Hajri rutscht in letzter Sekunde in den Ball von Hronek, die anschließende Ecke köpfen die Gäste über den Kasten. #FCVMSV

20. Minute: Erste richtige Chance für die Zebras. Andy Wiegel probiert es mit dem Schuss, der Ball geht links am Tor vorbei. #FCVMSV

23. Minute: Wieder Wiegel. Diesmal mit einer Vorlage auf Martin Dausch, der die Kugel aber rechts neben das Tor hämmert. #FCVMSV

45. Minute: Jihlava trifft fast mit dem Pausenpfiff zur Führung! Dvorak erzielt den Treffer für die Tschechen. #FCVMSV

Highlights 2. Halbzeit:

47. Minute: Die Zebras kommen gut aus der Pause! Zlatko Janjic setzt direkt mal einen Warnschuss aus zentraler Position ab – drüber! #FCVMSV 

50. Minute: Pfosten! Janjic spielt eine tolle Flanke auf den lauernden Simon Brandstetter, der setzt die Kugel an den langen Pfosten. #FCVMSV

55. Minute: Nico Klotz marschiert blitzschnell über rechts, geht bis zur Grundlinie und wird gerade noch gestoppt. Ecke...#FCVMSV

58. Minute: Eieiei ... Dan-Patrick Poggenbegr von links auf Brandstetter, dessen Volleyschuss der Keeper parieren kann, ebenso den Nachschuss von Mael Corboz. #FCVMSV

68. Minute: Geht doch! Flanke aus dem Halbfeld von Janjic auf Brandstetter, der drückt das Leder im 2. Versuch über die Linie. #FCVMSV

82. Minute: Tooor! Tugi Erat bringt die Zebras mit 2:1 in Führung. Nach einem Janjic-Freistoß köpft Tugi den Ball in die Maschen. #FCVMSV

FC Vysocina Jihlava  – MSV Duisburg 1:2 (1:0)
MSV Duisburg (1.HZ): Zeaiter - Leutenecker, Hajri, Bajic, Wolze - Özbek, Dausch - Wiegel, Bröker - Iljutcenko, Onuegbu
MSV Duisburg (2. HZ): Zeaiter - Klotz, Bomheuer, Blomeyer, Poggenberg - Albutat, Schnellhardt - Corboz, Janjic, Erat - Brandstetter
Tore: 1:0 Dvorak (45.), 1:1 Brandstetter (58.), 1:2 Erat (82.)