• News

Tradition für die Zukunft: schauinsland reisen und der MSV laden zum großen ZebraTraditionsmarkt!

MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt, zebrakids-Vorsitzender Detlev Gottschlich, MSV-Präsident Ingo Wald, Cheftrainer Ilia Gruev und Andreas Rüttgers von schauinsland reisen bei der Pressekonferenz (v.l.n.r.).

„Tradition für die Zukunft“: schauinsland reisen und der MSV Duisburg laden am 1. Mai 2017 zum ersten ZebraTraditionsmarkt in die schauinsland-reisen-arena

Ab elf Uhr öffnet der Businessbereich der schauinsland-reisen-arena am Maifeiertag seine Tore, und dann können alle Interessierten – Sammler, Fans und Familien – einmalige und mit vielen Erinnerungen verbundene „gute Stücke“ bestaunen.

Der erste ZebraTraditionsmarkt „Tradition für die Zukunft“ ist aber nicht von Sammlern für Sammler – sondern von Menschen mit MSV-Herz für ihren Meidericher Spielverein. Denn das ist das Besondere: alle Utensilien, die auf dem ZebraTraditionsmarkt zu haben sind, werden bis zum 29. April im ZebraShop, den schauinsland-reisebüros und an Heimspieltagen am Fan-Container zur Unterstützung der Zebras abgegeben und dann am 1. Mai in der schauinsland-reisen-arena für die gute Sache gegen eine Spende abgegeben.

Der Erlös aus dem ZebraTraditionsmarkt „Tradition für die Zukunft“ geht zum einen an nachhaltige Zukunftsprojekte des MSV wie das NachwuchsLeistungsZentrum und die Aufrechterhaltung sozialer Projekte der Zebras sowie an die Fanprojekte ZAC e.V, eine Initiative von MSV-Fans, die ein Waisenhaus in Tansania bauen, und an #starkezebrakids, mit dem der Zebrakids e.V. bei jedem Heimspiel des MSV einem schwer kranken Kind und seiner Familie einen ganz besonderen Tag beim MSV ermöglicht.

„Die MSV-Familie hat in den vergangenen Jahren immer wieder ihr großes Herz gezeigt, sei es für den Verein oder eben auf sozialem Gebiet. Wir wollen mit dem ZebraTraditionsmarkt am 1. Mai diesen Weg weiter unterstützen, weil er das ist, was den MSV auszeichnet und für Duisburg so wichtig macht“, verdeutlicht Andreas Rüttgers von schauinsland reisen, Namensgeber der Arena und seit Jahren treuer und wichtiger Partner des MSV. „Deshalb auch das Motto ‚Tradition für die Zukunft‘ – denn Tradition ist nicht allein die Erinnerung an die Asche der Vergangenheit, sondern vor allem die Weitergabe des Feuers in die Zukunft des MSV!“

An vielen, vielen bunten Tischen können am 1. Mai alle MSV-Fans stöbern – von Pokalfinalschals über Trikots, die Geschichte geschrieben haben, bis zu fehlenden Bildern für das großartige Panini-Album. Und die wertvollsten Stücke werden ab 16 Uhr auf der Haupttribüne der schauinsland-reisen-arena meistbietend versteigert – auch da kann jeder dabei sein, mitbieten oder einfach nur zuschauen. Natürlich präsentiert sich auch das MSV-Museum den Besuchern, ebenso wie die zebrakids oder ZAC.

Und nicht nur für die (MSV-)Seele ist gesorgt, auch für den MSV-Magen. Wie in alten und doch nicht vergessenen Zeiten werden die Frauen der 64er-Vizemeister und der anderen Legenden gemeinsam mit den Frauen der Gremien-Mitglieder des MSV, aber auch den Gefährtinnen des aktuellen Teams selbst gebackenen Kuchen an „Frau Fischdicks Kuchentafel“ anbieten.

Und wer es etwas deftiger mag, für den wird das „Sabath Gedeck“ gereicht: „Mettbrötchen und ´ne Tasse Kaffee“ – für das nach MSV-Original Hennes Sabath noch gespielt wurde.

Der Ertrag aus den von Feinkost Kersten und Sinalco kostenlos zur Verfügung gestellten Speisen und Getränken sowie den leckeren Kuchen-Spenden geht ebenfalls an die Zebras und die Fanprojekte.

Der erste ZebraTraditionsmarkt „Tradition für Zukunft“ – ein Tag für die ganze Familie: Zum Staunen, aber vor allem auch zum Erleben und Klönen mit der großen, wunderbaren MSV-Familie! Der Eintritt ist natürlich frei!

Welche Dinge ihr ersteigern könnt, findet ihr hier.

ZebraTraditionsmarkt „Tradition für die Zukunft“ schauinsland-reisen-arena Montag, 1. Mai 2017,

11 – 17 Uhr

Eintritt frei!