Zebras gegen Union: „Müssen wieder zu den Duisburger Tugenden finden“

Unsere Meidericher fahren nach Berlin: Am Samstag, 7. April 2018, steigt das Auswärtsspiel bei Union um 13 Uhr an der Alten Försterei.

Das Ergebnis vergangenen Spieltag gegen Kaiserslautern „war nicht das, was wir uns gewünscht haben“, erklärt Cheftrainer Ilia Gruev und fordert für das Duell bei Union Berlin: „Wir müssen das Glück wieder erzwingen. In der bisherigen Saison waren wir bereits durchaus in der Lage das Ruder herumzureißen. Deshalb müssen wir die Duisburger Tugenden wieder auf den Platz bringen und Kampf, Leidenschaft und Wille zeigen. In dieser Situation weiß jeder worum es geht - einzig um das Ziel Klassenerhalt.“

Personell sieht es nach einem „schwierigen Monat mit vielen grippeerkrankten oder gesperrten Spielern“ wieder besser aus. Auch Fabian Schnellhardt, der aufgrund einer Knöchelverletzung zwischenzeitlich aussetzte und im Heimspiel gegen Kaiserslautern wieder in der Startelf stand, möchte am Samstag angreifen. „Gegen Lautern war das von mir kein gutes Spiel. Wir wollen den Bock jetzt wieder umstoßen und jeder weiß, worauf es ankommt. Alle ziehen im Training voll mit. Es wird Zeit, dass wir gegen Union wieder in die Spur finden“, so Schnelli.

Was Fabian Schnellhardt und Ilia Gruev im ZebraTV-Video sagen, seht ihr hier.

GEGNER Statt neuer Aufstiegseuphorie wie in der letzten Spielzeit (Platz vier) liegt Union nach 28 Ligapartien im Tabellenmittelfeld (Rang elf). Das Team von Trainer Andre Hofschneider zählt aktuell 36 Punkte auf dem Konto – einen weniger als unsere Zebras. Lediglich zwei Partien gewannen die Berliner in den bisher elf absolvierten Rückrundenspielen. Damit ist Union das Schlusslicht in der Rückrundentabelle.

TORJÄGER Die Hauptstädter haben mit Steven Skrybski den zweitbesten Torschützen der Liga in ihren Reihen. 13 Treffer erzielte der Stürmer in 24 Partien – gefolgt von Vereinskollege Sebastian Polter, der zusammen mit Nürnbergs Mikael Ishak zwölfmal traf. Erfolgreichster MSV-Schütze ist Boris Tashchy mit neun Toren in 26 Spielen.

PERSONAL Lukas Daschner wird aufgrund seines grippalen Infekts noch nicht wieder zur Verfügung stehen. Ansonsten hat Ilia Gruev personell die Qual der Wahl. Mit vier Gelben Karten im Gepäck reist Dustin Bomheuer nach Berlin.

FAN-INFO Bis zu 1.500 Schlachtenbummler begleiten unsere Zebras in die Hauptstadt und dürfen sich auf sonniges Fußballwetter um 20 Grad einstellen. Sky ist live auf dem Sender, und wir berichten wie gewohnt auf Facebook, Twitter, Instagram sowie im Live-Ticker auf msv-duisburg.de und in der MSV-App. ZebraFM powered by FC Innenhafen ist auch live dabei. Nach dem Match gibt es auf msv-duisburg.de den Spielbericht und die Stimmen.

Mitglied werden

Jetzt Streifen Zeigen!
Leben. Liebe. Leidenschaft. MSV

Zur Anmeldung