• News

Ingo Wald: „Werden uns nicht ablenken lassen!“

Bis Dienstag, 28.05.2019, 17 Uhr, muss der MSV die Lizenzunterlagen abgeben. Wir haben mit Ingo Wald zum Stand der Dinge gesprochen.

MSV-Präsident Ingo Wald, die „Bild“ berichtet von Spielerflucht und Problemen von Spielern mit Trainer Torsten Lieberknecht …

„Das sind haltlose Behauptungen, nirgendwo wird ansatzweise ein Beweis aufgeführt. Dass es im Sport, aber auch in einem normalen Unternehmen, immer mal einen Unzufriedenen gibt, das ist nichts neues. Wir haben uns zu Torsten Lieberknecht bekannt, und dabei bleibt es.“

Woher kommen dann solche Gerüchte?

„Wir sind abgestiegen. Uns allen war klar, dass es keine einfache Zeit wird und dass Negativschlagzeilen kommen. Wir begrüßen konstruktive Kritik, und sie hilft uns auch in der Aufarbeitung der zurückliegenden Spielzeit. Dafür haben wir immer ein offenes Ohr! Doch substanzlose und wiederholende Ausführungen von Dritten sind ermüdend. Aber wir werden uns weiter auf unsere Herausforderung konzentrieren und uns nicht ablenken lassen.“

Wie sehen die kommenden Tage aus?

„Wir sind intensiv dabei, die letzten Dinge für die Lizenzabgabe fest zu zurren. Da müssen Gespräche final fixiert und so in Papierform gebracht werden, dass der DFB sie akzeptiert. Parallel führen Ivo Grlic und Torsten Lieberknecht Gespräche mit Spielern aus dem aktuellen Kader und möglichen Neuzugängen. Ziel ist es, als Grundstruktur im NLZ und bei den Profis ein 4-4-2- oder 4-2-3-1-Systen spielen zu lassen. Und ich betone: ich habe viel Respekt vor der Leistung, die die beiden mit ihrem Team in dieser Situation, in der wir noch nicht sagen können, wie unser Etat aussieht, bringen!“

Der DFB bewertet nach Eingang der restlichen Lizenzunterlagen aller Clubs (Stichtag ist Dienstag, 28. Mai 2019, 17 Uhr), ob jeder Verein die Bedingungen erfüllt hat. Danach gibt es gesammelt die Bescheide – das wird nach Aussage des DFB „spätestens bis zum 15. Juni, meist etwas früher“ passieren.